REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Kürbisravioli mit Birnen-Chicorée-Salat

Kürbisravioli mit Birnen-Chicorée-Salat

Gesamtzeit1:45 Stunde

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 2 Personen

2 Personen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • 2 Eier trennen. 2 Eigelb, 2 Eier, Olivenöl und 1 TL Salz in einer Schüssel verrühren. Mehl dazugeben und alles zu einem glatten Nudelteig kneten. In Klarsichtfolie verpacken und ca. 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

  • Für die Füllung 0,5 Zwiebel, Knoblauchzehe und Ingwer schälen und fein würfeln. Hokkaidokürbis entkernen und ebenfalls in feine Würfel schneiden. Alles mit dem Abrieb einer Orange in einem Topf mit 20 g Butter erhitzen. Kurz anschwitzen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Mit dem Saft zweier Orangen und Gemüsefond ablöschen. Anschließend ca. 12 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast vollständig reduziert ist. Kürbismasse anschließend mit einer Gabel fein zerdrücken.

  • Den Nudelteig dünn ausrollen und eine Hälfte mit Wasser bestreichen. Gleichmäßig Kleckse der Kürbismasse darauf verteilen und die andere Hälfte des Nudelteigs darüberklappen. Leicht andrücken und runde Raviolis ausstechen. In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen und salzen. Die frisch zubereiteten Ravioli ins kochende Wasser geben, Hitze ausstellen und 5–8 Minuten ziehen lassen.

  • Für den Salat Birne in dünne Spalten schneiden und Chicoréeblätter vom Strunk ablösen. In einer großen Pfanne 30 g But ter erhitzen. Chicorée, Birnenspalten, Rosmarin, Thymian und Kürbiskerne dazugeben und alles ca. 3 Minuten anbraten.

  • Die Ravioli und Paniermehl zugeben. Salzen, pfeffern und vorsichtig durchschwenken. Anrichten und den Blauschimmelkäse darüberbröckeln.

Dies ist ein Rezept aus dem DEINE KÜCHE Winterkochbuch 2016, das leider nicht mehr erhältlich ist. Daher finden Sie die tollen Winterrezepte jetzt online! Der Hokkaido ist eine der wenigen Kürbissorten, bei der man die Schale nicht nur mitgaren, sondern sogar mitessen kann. Dadurch bleiben besonders viele Vitamine und Nährstoffe erhalten. Auch dann noch, wenn sich der zerkleinerte Kürbis wie hier ganz raffiniert eine zweite Schale umlegt: die Ravioli.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen