• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Kräuter-Pfannkuchen mit Tomatenragout

58 Bewertungen
Kräuter-Pfannkuchen mit Tomatenragout

Gesamtzeit25 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

6 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 0.5 Bund Petersilie
    • 0.5 Bund Dill
    • 0.5 Bund Schnittlauch
    • 100 g REWE Frei von glutenfreies Mehl
    • 1 TL Backpulver
    • 3 Eier
    • Salz
    • 250 ml laktosefreie Vollmilch

    Die Kräuter waschen, abtropfen lassen und fein hacken. Das Mehl mit dem Backpulver mischen. Die Eier mit etwas Salz aufschlagen. Zunächst das Mehl, dann die Milch unterrühren und die gehackten Kräuter dazugeben. Den Teig etwa fünf Minuten quellen lassen.

  • Zutaten
    • 250 g Kirschtomaten
    • 3 Lauchzwiebeln
    • 250 g REWE Frei von laktosefreier Mozzarella
    • Rapsöl

    Die Tomaten waschen und halbieren. Die Lauchzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Den Käse in kleine Stücke zupfen. Eine beschichtete Pfanne mit Öl ausstreichen und aus dem Teig vier Pfannkuchen backen. Jeden Pfannkuchen nach etwa zwei Minuten wenden.

  • Zutaten
    • Rapsöl
    • heller Balsamico-Essig
    • Salz
    • Pfeffer

    Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Tomaten darin anbraten, dann die Lauchzwiebeln dazugeben. Mit etwas Balsamico-Essig ablöschen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Pfannkuchen auf Teller verteilen, das Ragout auf jeweils eine Hälfte geben und mit Mozzarella bestreuen. Die Pfannkuchen zusammenklappen und servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie428 kcal19 %
Eiweiß19.8 g36 %
Fett24.9 g33 %
Kohlenhydrate31.9 g11 %
Folat77.4 µg19 %
Vitamin B121.9 μg76 %
Calcium388.9 mg39 %
Ballaststoffe2.4 g8 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Diese schmackhaften Pfannkuchen sind nicht nur super lecker und schnell gemacht, sondern auch gluten- und laktosefrei! 

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion