REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Krabben-Radieschen-Salat

Krabben-Radieschen-Salat

Gesamtzeit20 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Personen

4 Personen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zitrone heiß abspülen, trocken reiben, Schale fein abreiben. Zitrone halbieren, aus einer Hälfte ca. 1 EL Saft auspressen. Aus der anderen Zitronenhälfte Spalten schneiden. Dill waschen, trocken schütteln, Fähnchen von den Stielen zupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken. Krabben abspülen und trocken tupfen. Krabben, Dill, Zitronenschale und -saft vermengen und ca. 10 Minuten marinieren lassen.

  • Inzwischen Mayonnaise, Ketchup und Weinbrand verrühren, mit Salz würzen. Gurke waschen, schälen und fein würfeln. Radieschen waschen, putzen und ebenfalls fein würfeln. Krabben mit ca. der Hälfte der Cocktailsoße vermengen, in Gläser füllen. Gurke und Radieschen miteinander vermengen und auf dem Krabben verteilen, restliche Soße darüber träufeln. Mit Zitronenspalten und Dill garnieren. Dazu schmecken beispielsweise Grissini.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie170 kcal8 %
Eiweiß17 g31 %
Fett9 g12 %
Kohlenhydrate5 g2 %
Vitamin E4.8 mg40 %
Vitamin B121.5 μg60 %
Magnesium68.8 mg18 %
Eisen2.4 mg17 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Entferne die Wurzeln und Blätter von den frischen Radieschen bevor du sie im Kühlschrank lagerst - so bleiben sie länger frisch und knackig. Sollten die Radieschen dennoch weich sein, macht ein kurzes Wasserbad sie wieder knackig. 

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen