rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/kokos-makronen/
Kokos-Makronen

Kokos-Makronen

Gesamt: 40 min
Mittel
Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert. Rezepte können nur noch bis September ohne Anmeldung gespeichert werden.

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert. Rezepte können nur noch bis September ohne Anmeldung gespeichert werden.

  1. Für die Plätzchen zunächst Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie eine goldgelbe Farbe annehmen und duften. Abkühlen lassen. Den Backofen auf 160 °C vorheizen (Umluft 140 Grad).

  2. Limette heiß abspülen, trocken reiben und Limettenschale fein abreiben. Limettensaft auspressen. Puderzucker und Mehl in eine Schüssel sieben und vermischen. 3 Eiweiße in eine weitere Schüssel geben und mit Salz und 1 TL Limettensaft sehr steif schlagen. Vorsichtig mit Kokosraspeln, Limettenschale, 2 flüssige Eiweiße und restlichem Limettensaft vermengen. Die Mehl–Puderzucker–Mischung nach und nach unter den Kokos–Eischnee heben, bis alle Zutaten gleichmäßig vermischt sind.

  3. Backoblaten auf einem Backblech auslegen. Eventuell mit einem Tupfer Butter an der Unterseite am Backblech fixieren, damit sie beim Belegen mit dem Plätzchenteig nicht verrutschen. Mit zwei Teelöffeln auf jede Oblate eine Portion Teig setzen. Alternativ den Teig mit einer Gebäckpresse und großer Sternentülle auf die Oblaten spritzen. Auf der zweiten Einschubleiste im Backofen etwa 15-20 Minuten backen, bis sie hellgelb sind. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

  4. Für eine Schokoladenverzierung der Plätzchen Kuvertüre in Stücke brechen und im Wasserbad schmelzen. Die Makronen mit Kuvertüre verzieren. Die fertigen Plätzchen auf ein Kuchengitter setzen und Kuvertüre fest werden lassen.

REWE Deine Küche Redaktion
REWE Deine Küche Redaktion

Kokos-Makronen sind das ideale Weihnachtsgebäck für Naschkatzen mit wenig Zeit zum Backen. Denn das aromatische Gebäck braucht nur wenige Zutaten und ist im Handumdrehen fertig zubereitet. Perfekte Kombi: Nutze das übrige Eigelb, um Vanille-Kipferl daraus zu backen - dafür benötigt man nämlich meist nur das Eigelb!

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    1.004kcal46%
  • Fett
    93g124%
  • Kohlenhydrate
    156g52%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin B1
    0,6mg48%
  • Vitamin E
    5,2mg44%
  • Magnesium
    41,0mg11%
  • Eisen
    16,7mg119%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
REWE Deine Küche Redaktion

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
5 Personen
  • 200 g Kokosraspel
  • 180 g Puderzucker
  • 5 Eiweiß
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Limette, unbehandelt
  • 60 g Mehl
  • 50 Backoblaten (Durchmesser 4 cm)
  • 100 g Mandeln, gehobelt
  • 150 g Zartbitterkuvertüre
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste