REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Heidesand

Heidesand

Gesamtzeit30 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

3 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Butter in einem Topf bei schwacher Hitze zerlassen und braun werden lassen. In eine Schüssel füllen und abkühlen lassen, bis sie fest ist.

  • Die fest gewordene Butter auf höchster Stufe schaumig rühren, nach und nach Puderzucker, Salz, Milch und 250 g Mehl einrühren, bis ein cremiger, glatter Teig entstanden ist. Mit dem restlichen Mehl auf der Arbeitsfläche verkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und etwa 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

  • Den Teig portionsweise zu etwa 3 cm dicken Rollen formen, davon 0,5 cm dicke Scheiben abschneiden und mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im auf 175 °C Ober- und Unterhitze vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie41 kcal2 %
Eiweiß3.8 g7 %
Fett2 g3 %
Kohlenhydrate5 g2 %
Natrium2.3 mg

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Heidesand zeichnet sich durch seinen sehr mürben Teig aus. Die besondere Konsistenz und das feine Aroma bekommt er von der braunen Butter, die bei der Zubereitung verwendet wird. Dafür wird Butter bei schwacher Hitze geschmolzen und so lange geköchelt, bis sie braun wird. Danach lässt man sie abkühlen, bevor man sie weiter verarbeitet. Möchtest du zu Weihnachten vegane Esser verwöhnen, kannst du unser Heidesand-Rezept sehr leicht vegan abwandeln, da die Plätzchen ohne Eier zubereitet werden: Einfach die Butter durch rein pflanzliche Margarine und die Milch durch Soja- oder Mandelmilch ersetzen. 

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen