• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Kohlrabi-Fenchelsalat

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
70 Bewertungen
Gesamtzeit45 Minuten
Zubereitung30 Minuten
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Personen
4 Personen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Hobel
  • Sieb

Zubereitung

    • Hobel
    • 2 Kohlrabi (je ca. 200 g)
    • 2 Fenchel (je ca. 200 g)

    Kohlrabi und Fenchel abspülen. Die jungen Blätter oder Zweige abzupfen und beiseitelegen. Kohlrabi schälen. Vom Fenchel die äußeren Schichten abtrennen. Fenchel und Kohlrabi auf dem Gemüsehobel in dünne Scheiben oder Streifen schneiden.

    • Sieb
    • 70 g schwarze Oliven (in Ringen, a. d. Glas)
    • 250 g mittelgroße Tomaten
    • 2.5 EL Weißweinessig
    • 1 EL Agavendicksaft
    • 5 EL Olivenöl
    • Salz
    • gemahlener Pfeffer

    Olivenringe abtropfen lassen. Tomaten abspülen, abtropfen lassen, halbieren und die Stielansätze entfernen. Tomaten mit einem Teelöffel entkernen. Kerne und inneres Fruchtfleisch durch ein Sieb streichen und mit Essig, Agavendicksaft und Öl zu einer Salatsauce verrühren. Die Salatsauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fenchel und Kohlrabi unterheben.

  1. Tomatenhälften in Streifen schneiden und zusammen mit den Olivenringen unter den Salat heben. Den Salat mindestens 15 Minuten durchziehen lassen.

    • 20 g geschälte Sesamsaat

    Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und auf einem Teller erkalten lassen.

  2. Kohlrabigrün in Streifen schneiden, Fenchelgrün klein zupfen. Sesam unter den Salat heben. Den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Grün bestreuen.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie273 kcal12 %
Eiweiß5.4 g10 %
Fett21.8 g29 %
Kohlenhydrate17 g6 %
Calcium160 mg16 %
Ballaststoffe5.5 g18 %
Folat140 µg35 %
Magnesium84.5 mg23 %

Tipp

Falls der Fenchel nur wenig Grün hat, kannst du zusätzlich etwas fein geschnittenen Dill oder Kerbel zum Salat geben.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.