REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Klassischer Osterzopf

453 Bewertungen
Klassischer Osterzopf

Gesamtzeit2:35 Stunden

Zubereitung35 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

5 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 160 ml Milch
    • 400 g Mehl
    • 1 Würfel frische Hefe (42 g)

    160 ml Milch lauwarm erwärmen. Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde eindrücken. Hefe in die Mulde bröckeln, ca. ⅓ der lauwarmen Milch zugeben und mit etwas Mehl vom Rand zu einem Vorteig verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen.

  • Du brauchst
    • Handmixer
    Zutaten
    • 60 g Butter
    • 60 g Zucker
    • 2 Eigelbe
    • 1 Paeckchen Vanillezucker
    • 1 Prise(n) Salz
    • 1 TL Zitronenschale

    Butter schmelzen, mit restlicher warmer Milch, Zucker, 2 Eigelben, Vanillezucker, Salz und Zitronenschale verrühren. Die Buttermasse zum Vorteig geben und alles zu einem glatten Teig verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

  • Du brauchst
    • Backpinsel
    Zutaten
    • 1 Eigelb
    • 10 ml Milch
    • 2 EL Hagelzucker

    Teig durchkneten und in drei Stücke teilen. Jedes Stück in eine Rolle von ca. 40 cm Länge ausrollen. Drei Enden der Stränge verbinden und den Rest zu einem Zopf flechten. Zopf auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und zugedeckt 20 Minuten gehen lassen. Backofen auf 150°C Umluft vorheizen. 1 Eigelb mit 10 ml Milch verquirlen und den Zopf damit bestreichen. Mit Hagelzucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie168 kcal8 %
Eiweiß4.5 g8 %
Fett5.1 g7 %
Kohlenhydrate26.4 g9 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

In deiner Küche ist es so kalt, dass der Hefeteig meist nicht aufgeht? Stelle den Teig in einer hitzestabilen Schüssel bei niedriger Temperatur (max. 50 °C) in deinen Backofen - dann wird der Teig garantiert aufgehen.

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion