• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Kartoffelsalat mit Speck und Champignons

45 Bewertungen
Kartoffelsalat mit Speck und Champignons

Gesamtzeit1:55 Stunde

Zubereitung35 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

10 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 1 kg festkochende Kartoffeln
    • Salz

    Kartoffeln waschen und mit der Schale in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Unter kaltem Wasser abschrecken, pellen und in Scheiben schneiden.

  • Zutaten
    • 500 g Champignons
    • 1 Bund Frühlingszwiebeln
    • 150 g Feldsalat
    • 125 g Speckwürfel

    Champignons putzen und vierteln, Frühlingszwiebeln putzen, waschen und das Weiße und Hellgrüne in feine Streifen schneiden. Feldsalat putzen, waschen und trocken schütteln. Die Speckwürfel in einer beschichteten Pfanne ohne Fett knusprig auslassen. Dann aus der Pfanne nehmen und die Champignonviertel im Bratfett anschwitzen, Frühlingszwiebeln kurz mit dazu geben.

  • Zutaten
    • 6 EL Weißweinessig
    • 1 EL Senf
    • 1 Prise(n) Zucker
    • Salz
    • Pfeffer
    • 6 EL Sonnenblumenöl
    • 125 ml Fleischbrühe

    Weißweinessig mit Senf, Zucker, Salz und Pfeffer verrühren. Das Öl unterschlagen und die Brühe untermischen. Kartoffeln mit Speck, Champignons und Frühlingszwiebeln vermengen. Das Dressing darüber geben, vorsichtig vermischen und mindestens 1 Stunde ziehen lassen. Den Feldsalat erst kurz vor dem Servieren unter den Salat heben.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie428 kcal19 %
Eiweiß17.8 g32 %
Fett18.2 g24 %
Kohlenhydrate50.9 g17 %
Vitamin A300 μg38 %
Vitamin E9.9 mg83 %
Vitamin C72.4 mg72 %
Kalium1766.3 mg88 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Für Kartoffelsalat eignen sich festkochende Sorten am besten, da sie nicht so schnell zerfallen. Falls es ausnahmsweise mal keine gibt, kannst du auch vorwiegend festkochende Kartoffeln nehmen.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion