rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/karotten-cupcakes/
Karotten-Cupcakes

Karotten-Cupcakes

Gesamt: 50 min
Zubereitung: 30 min
Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde hinzugefügt.
(55)
Mittel
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Die sind aber süß - und dürfen zu Ostern definitv auf keiner Kaffeetafel fehlen! Karotten und Apfelmus machen den Teig wunderbar saftig.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Ofen vorheizen auf 180°. Muffinblech mit Papier-Muffinförmchen auslegen. In einer Schüssel Mehl, Backnatron, Backpulver, eine Prise Salz, Zimt und Muskatnuss vermischen und zur Seite stellen. Die Karotten klein hobeln (per Hand oder Küchenmaschine).

  2. In einer zweiten Schüssel Zucker, braunen Zucker und Eier 30 Sekunden mit dem Handrührgerät auf kleiner Stufe verquirlen. Apfelmus und 1 Teelöffel Vanilleextrakt dazugeben. Mit dem Handrüherer erneut auf niedriger Stufe verrühren und dabei das Pflanzenöl zulaufen lassen. Nochmals 30 Sekunden rühren.

  3. Im nächsten Schritt zuerst die Häfte der Mehlmischung hinzugeben und verrühren. Dann Karotten und das restliche Mehl-Zucker Gemisch vermengen und zu dem Teig geben. Gut verrühren bis die Karotten gleichmäßig verteilt sind.

  4. Den Teig in die Förmchen füllen. Jede Form zu dreivierteln befüllen. Im vorgeheizten Ofen 19 bis 21 Minuten backen. Stäbchenprobe!

  5. Muffins etwas abkühlen lassen. Aus dem Blech nehmen und  auf eine Tortenplatte oder einen Teller stellen, damit sie vollständig auskühlen können.

  6. Für das Frosting die zimmerwarme Butter und den Frischkäse auf mittlerer Stufe mit dem Handrührer zu einer cremigen Masse verrühren. Einen halben Teelöffel Vanilleextrakt hinzugeben und auf niedriger Stufe rühren, dabei den Puderzucker einrieseln lassen. Erneut rühren bis Sie eine glatte, cremige und zähfließende Masse erhalten. Für einige Minuten kalt stellen und nochmals durchrühren.
     

  7. Die gehackten Pecannüsse auf einen flachen Teller geben. Das Frosting in einen Spritzbeutel füllen. Jeden Muffin mit dem Frosting versehen. Cupcake in die Hand nehmen und die Ränder des Frostings in den Nüssen rollen. Nach belieben mit Dekor-Karotten verzieren. 

Sophie
Sophie

Zur Dekoration der Cupcakes können Sie Dekor-Karotten kaufen oder selbst herstellen. Dazu 50 g Marzipan und etwas orange Lebensmittelfarbe verkneten. Daraus kleine Karotten formen. Mit einem Zahnstocher den Karotten durch Querlinien Struktur verleihen. Etwas Kakao mit einem Pinsel  aufnehem und über die Karotten geben, so sehen sie aus, wie frisch geerntet. Für das Grün der Karotte Blätter der krausen Petersilie verwenden.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Kalorien
    384kcal
  • Eiweiß
    4g
  • Fett
    20g
  • Kohlenhydrate
    47g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Calcium
    28,0mg
  • Magnesium
    12,0mg
  • Natrium
    88,0mg
  • Kalium
    119,0mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Stück/Stücke
  • 180 g Mehl
  • 0,50 TL Natron (Backnatron)
  • 0,50 TL Backpulver
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise(n) Muskatnuss
  • 200 g Karotten (fein gerieben)
  • 140 g Zucker
  • 75 g brauner Zucker
  • 2 Eier (Größe L)
  • 65 g Apfelmus
  • 1,50 TL Vanilleextrakt
  • 120 ml Pflanzenöl
  • 80 g Pecannusskerne (gehackt)
  • 110 g Butter (zimmerwarm)
  • 230 g Frischkäse
  • 410 g Puderzucker
Gespeichert auf der Einkaufsliste