REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Käsefondue mit Blätterteighaube

5 Bewertungen
Käsefondue mit Blätterteighaube

Gesamtzeit1 Stunde

Zubereitung45 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

5 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 400 g kleine Kartoffeln
    • 250 g Kirschtomaten
    • 200 g Champignons
    • 150 g Chorizo
    • 1 Baguette
    • 200 g Gruyère
    • 200 g Vacherinkäse
    • 200 g Appenzeller

    Kartoffeln mit Schale garen, noch heiß pellen. Kirschtomaten waschen, Champignons putzen und je nach Größe vierteln. Chorizo und Baguette in Würfel schneiden. Käse klein schneiden oder grob reiben.

  • Du brauchst
    • Fonduetopf
    Zutaten
    • 40 g Butter
    • 2 EL Mehl
    • 500 ml Milch
    • 200 ml trockener Weißwein
    • weißer Pfeffer
    • 2 EL Kirschwasser

    Butter im Fonduetopf schmelzen und das Mehl darin anschwitzen. Milch und Wein einrühren und 15 Minuten köcheln lassen. Käse zufügen und bei schwacher Hitze unter Rühren schmelzen. Mit Pfeffer und Kirschwasser abschmecken.

  • Du brauchst
    • Backförmchen
    • Backpinsel
    Zutaten
    • 2 Platten TK-Blätterteig (à 80 g)
    • 1 Eigelb

    Käsefondue in 4 feuerfeste Förmchen füllen (je ca. 300 ml). Blätterteigplatten halbieren und etwas größer als die Förmchen ausstechen. Blätterteig auf die Förmchen legen, mit einer Gabel an den Seiten festdrücken. Eigelb mit etwas Wasser verquirlen und den Blätterteig damit einstreichen. Im auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten überbacken.

  • Brotwürfel, Kartoffeln, Tomaten, Champignons und Chorizo in Schälchen zum Käsefondue servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie1260 kcal57 %
Eiweiß58 g105 %
Fett74.8 g100 %
Kohlenhydrate79.3 g26 %
Vitamin B124.5 μg180 %
Ballaststoffe6.1 g20 %
Calcium1110 mg111 %
Eisen4.6 mg33 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Hast du keine kleinen Förmchen, kannst du auch eine größere Form verwenden. Besorge dir dann am besten eine große Platte Blätterteig zum Ausrollen, die über deine Form passt.

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion