rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/bruehe-fondue-grundrezept/
Brühe-Fondue (Grundrezept)

Brühe-Fondue (Grundrezept)

Gesamt: 35 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

Dies ist ein Rezept aus der Winterausgabe 2017 unseres Kundenmagazins FRISCH & GUT.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

  1. Du brauchst
    Fonduetopf

    Suppengrün waschen, putzen und grob würfeln. Zitrone waschen und einen Streifen abschälen. 2 l Wasser mit Suppengrün, Lorbeerblättern, Thymianzweigen und Zitronenschale aufkochen. 30 Minuten köcheln lassen, danach durch ein Sieb gießen. Salzen und pfeffern und in den Fondue-Topf geben.
     

REWE Deine Küche Redaktion
REWE Deine Küche Redaktion

Fisch eignet sich wegen der kurzen Garzeit besonders für ein Brühe-Fondue: Garnelen oder Fischfilets (Seeteufel, Zander, Lachs) sind ideal zum Fest. Auch mageres Fleisch wie Lammfilet oder Roastbeef gehören in den Topf. Außerdem Gemüse: Champignons, Schalotten, gelbe und rote Paprika, Zuckerschoten und Zucchini. Als Beilage schmecken Pellkartoffeln mit Kräuterquark.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    32kcal1%
  • Eiweiß
    1g2%
  • Fett
    0g
  • Kohlenhydrate
    5g2%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Natrium
    25,6mg5%
  • Chlorid
    44,4mg5%
  • Kalium
    193,0mg10%
  • Calcium
    57,3mg6%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
REWE Deine Küche Redaktion

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
4 Personen
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Zitrone, unbehandelt
  • 2 Blätter Lorbeer
  • 2 Zweig(e) Thymian
  • Salz
  • Pfeffer
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Fonduetopf