• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Jambalaya (kreolische Paella)

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
2 Bewertungen
Gesamtzeit1:5 Stunden
Zubereitung25 Minuten
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Zubereitung

    • 1 Zwiebel
    • 3 Knoblauchzehen
    • 1 gelbe Paprika
    • 4 Stange(n) Staudensellerie
    • 2 Karotten
    • 4 Hähnchenschenkel
    • Salz
    • Pfeffer

    Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Paprika und Staudensellerie waschen und in Streifen schneiden. Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Hähnchenkeulen mit Salz und Pfeffer würzen.

    • 2 EL Öl
    • 3 Chorizo

    Öl in einem Topf erhitzen, die Hähnchenkeulen goldbraun braten und wieder herausnehmen. Chorizo in Scheiben schneiden, ebenfalls rundherum anbraten und wieder herausnehmen.

    • 4 EL Tomatenmark
    • 1 Dose(n) Tomaten
    • 700 ml Hühnerbrühe
    • 0.5 TL Cayennepfeffer
    • 3 TL Paprika edelsüß
    • 2 TL Oregano
    • 2 TL Thymian
    • 1 TL Kreuzkümmel
    • 230 g Langkornreis
    • 200 g TK Scampi

    Gemüse anbraten, Tomatenmark, Tomaten aus der Dose und Hühnerbrühe dazugeben. Mit Cayennepfeffer, Paprika, Oregano, Thymian und Kreuzkümmel würzen. Hähnchenkeulen und Chorizo wieder dazugeben und 15 Minuten köcheln lassen. Reis und Scampi dazugeben und nochmals 15 Minuten köcheln.

    • Pfeffer
    • Salz
    • 1 Spritzer Tabasco

    Anschließend 10 Minuten ziehen lassen und mit Pfeffer, Salz und Tabasco abschmecken.

Schlemmen wie in Louisiana: Jambalaya ist ein typisches Reisgericht der amerikanischen Südstaatenküche.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie1079 kcal49 %
Eiweiß77 g140 %
Fett53.5 g71 %
Kohlenhydrate76.2 g25 %
Ballaststoffe10.6 g35 %
Kalium2145.1 mg107 %
Magnesium201.7 mg54 %
Eisen8.4 mg60 %

Tipp

Jambalaya besteht immer aus Langkornreis, Fleisch, Meeresfrüchten, Zwiebeln, Paprika und Staudensellerie.

Food-Redakteurin

Dörthe Meyer

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.