• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Indonesische Kartoffel-Frikadellen - Perkedel Kentang

16 Bewertungen
Indonesische Kartoffel-Frikadellen - Perkedel Kentang

Gesamtzeit1 Stunde

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

6 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Sparschäler
  • Kartoffelstampfer

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Sparschäler
    • Kartoffelstampfer
    Zutaten
    • 500 g Kartoffeln
    • 3 Knoblauchzehen
    • 2 Schalotten
    • 4 EL Öl
    • 150 g Hähnchenhackfleisch
    • 0.5 TL Muskatnuss gerieben
    • 0.5 TL Pfeffer
    • 1 TL Salz
    • 1 Ei (Größe M)
    • 0.5 Bund Koriander

    Kartoffeln schälen und  in grobe Würfel schneiden. Knoblauch und Schalotten schälen und fein würfeln. 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Kartoffeln darin ca. 10 Minuten anbraten. Dann die Kartoffeln gründlich zerstampfen. Knoblauch und Schalotten in einer zweiten Pfanne in 1 EL Öl glasig dünsten. Hähnchenhackfleisch dazugeben und gar braten. Muskat, Pfeffer, Salz und die gestampften Kartoffeln hinzufügen. Ei trennen und das Eigelb unterrühren. Koriander waschen, trocken schütteln, fein hacken und hinzugeben. Alles gründlich vermischen. Evtl. 1 EL Mehl unterrühren, falls die Masse zu klebrig ist. Aus der Masse kleine Kugeln formen und platt drücken. Eiweiß mit einer Gabel schaumig schlagen.

  • Zutaten
    • 4 EL Öl

    Restliches Öl in der Pfanne erhitzen. Frikadellen ins Eiweiß tauchen und in der Pfanne goldbraun braten. Nach ca. 3 Minuten wenden.

  • Frikadellen mit etwas Koriander bestreut auf einem Teller servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie328 kcal15 %
Eiweiß11.7 g21 %
Fett23.1 g31 %
Kohlenhydrate19.1 g6 %
Ballaststoffe1.6 g5 %
Folat33.9 µg8 %
Eisen1.8 mg13 %
Vitamin B120.4 μg16 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wer nicht gerne Koriander isst, kann den Koriander auch durch Petersilie ersetzen.

Food-Redakteurin
Dörthe Meyer

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion