REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Husarenkrapfen

55 Bewertungen
Husarenkrapfen

Gesamtzeit1:30 Stunde

Zubereitung30 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

4 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Frischhaltefolie

    Mehl, Haselnüsse, Zucker, Vanillezucker und Salz verrühren. Die Butter in Flöckchen sowie Eier zufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für 1 Stunde kühl stellen.

  • Du brauchst
    • Backpapier

    Aus dem Teig etwa walnussgroße Kugeln formen und mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Mit den Fingern oder einem Kochlöffelstiel mittig eine Mulde in den Teig drücken. Dafür den Stiel am besten kurz in Mehl tunken, so bildet sich eine schöne Mulde. Gelee einfüllen. Eigelb mit Milch verquirlen und den Teigrand der Plätzchen damit bestreichen. Im auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorgeheizten Backofen ca. 12 Minuten backen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie59 kcal3 %
Eiweiß0.9 g2 %
Fett3 g4 %
Kohlenhydrate6 g2 %
Chlorid11.3 mg1 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Husarenkrapfen sind auch unter der Bezeichnung Engelsaugen bekannt und an Weihnachten besonders beliebt. Besonders gut lässt sich das Gelee übrigens mit einem Spritzbeutel in die Mulden der Plätzchen füllen.

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen