REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Hühnersuppe mit Grießklößchen

Hühnersuppe mit Grießklößchen

Gesamtzeit2 Stunden

Zubereitung30 Minuten

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 6 Portionen

6 Portionen

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Sparschäler
  • Schaumkelle
  • Sieb

Zubereitung

  • Du Brauchst

    • Sparschäler
    • Schaumkelle

    Das Suppenhuhn gründlich abspülen. Den Bürzel am Schwanz abschneiden. Das Suppenhuhn in einem großen Topf mit kaltem Wasser bedecken. Die Zwiebeln schälen und vierteln. Die Karotten schälen, den Stangensellerie putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Das Gemüse mit den Pfefferkörnern und den Lorbeerblättern zu dem Huhn geben. Salzen, aufkochen lassen und etwa 1,5 Stunden köcheln lassen, dabei den Schaum von Zeit zu Zeit mit einer Schaumkelle abschöpfen.

  • In der Zwischenzeit in einem Topf die Butter zergehen lassen und den Grieß einrühren, bis er krümelig wird. Mit Milch aufgießen, Salz und Muskat dazu und unter Rühren einmal aufkochen, bis eine cremige Masse entsteht. Vom Herd nehmen, abkühlen lassen. Die Eier trennen und das Eigelb mit der Masse verkneten. Daraus kleine Klöße formen. Die Klöße in gut gesalzenem Wasser rund 10 Minuten garen und zur Seite stellen.

  • Du Brauchst

    • Sieb

    Suppenhuhn aus der Suppe nehmen, kurz abkühlen lassen. Dann die Brühe durch ein feines Sieb passieren. Gewürze aus dem Sieb rausnehmen. Vom Huhn mit einer Gabel oder den Fingern das Fleisch grob abzupfen. Das Gemüse aus dem Sieb und die Fleischstückchen wieder in die Brühe geben, die Suppe abschmecken. Die Klöße hineingeben. Noch einmal heiß machen, Herd ausstellen und die Suppe mit etwas Schnittlauch anrichten.

Dies ist ein Rezept aus der Sommerausgabe 2018 unseres Kundenmagazins FRISCH & GUT.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie646 kcal29 %
Kohlenhydrate17.4 g6 %
Eiweiß51.4 g93 %
Fett40.7 g54 %
Vitamin C6.73 mg7 %
Chlorid399 mg48 %
Natrium399 mg73 %
Kalium730 mg37 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Mach deine Hände beim Rollen der Grießklößchen immer etwas nass, damit die Klößchen nicht zu sehr kleben.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen