• rewe.de
  • Jobs bei REWE
https://www.rewe.de/subNavi/0/

Heidelbeer-Cupcakes

74 Bewertungen
Heidelbeer-Cupcakes

Gesamtzeit55 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

3 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Stück

0 Stück

Du siehst die Zutaten für 0 Stück. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Mehl, Zucker, Bourbon-Vanillezucker, Salz und Backpulver in einer Schüssel mischen. 125 g Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Eier, Butter und Milch verquirlen, zu der Mehlmischung geben und mit einem Schneebesen kurz verrühren. 50 g tiefgefrorene Heidelbeeren unterheben. Übrige Heidelbeeren in einer Schüssel auftauen lassen.

  • Eine Muffinform (12 Mulden) mit Papierförmchen auslegen. Teig darin verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 20–25 Minuten backen. Muffins ca. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

  • In der Zwischenzeit aufgetaute Heidelbeeren mit einem Pürierstab pürieren und durch ein feines Sieb streichen. 100 g Butter und Puderzucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig aufschlagen. Frischkäse esslöffelweise unterrühren, bis ein cremiges Frosting entsteht. Heidelbeer-Püree schlierig unterrühren und in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. Frosting als große Tuffs auf die Heidelbeer-Muffins spritzen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie480 kcal22 %
Eiweiß7 g13 %
Fett28 g37 %
Kohlenhydrate50 g17 %
Vitamin E7.9 mg66 %
Vitamin A0.5 μg
Vitamin C24.5 mg25 %
Vitamin B120.5 μg20 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Hast du keinen Spritzbeutel zur Hand, kannst du dir schnell und einfach selbst einen basteln. Dazu nimmst du ein Stück Backpapier und schneidest es zu einer Dreiecksform zurecht. Das Dreieck sollte einen rechten Winkel  sowie eine kurze, eine mittellange und eine sehr lange Seite haben. Dieses rollst du dann zu einer Tülle zusammen und schneidest das untere Ende in die gewünschte Form zu.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen