REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Hefeschnecken mit Schokolade

65 Bewertungen
Hefeschnecken mit Schokolade

Gesamtzeit2:15 Stunden

Zubereitung15 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

5 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Milch auf dem Herd lauwarm erwärmen. 150 g Butter und Hefe einrühren.

  • Du brauchst
    • Handmixer

    Zucker, Mehl und Salz in einer Rührschüssel vermengen. Das Ei verquirlen und mit der Milch zur Mehlmischung geben. Mit den Knethaken des Rührgeräts den Teig gründlich verkneten.

  • Du brauchst
    • undefined

    Teig in eine Schüssel legen und mit einem feuchten Tuch abdecken. An einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen. Dabei sollte er sein Volumen verdoppeln.

  • Schokolade fein hacken und im Wasserbad schmelzen.

  • Du brauchst
    • Nudelholz

    Teig ca. 30 x 40 cm groß ausrollen und mit der geschmolzenen Schokolade bestreichen. Restliche Butter schmelzen und den Teig damit bestreichen. Teig von der längeren Seite aus aufrollen und in 12 gleichgroße Stücke schneiden.

  • Du brauchst
    • Backpapier

    Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen die Stücke mit einer Schnittfläche nach oben auf das Backblech legen und mit Hagelzucker bestreuen. Schnecken für 25-30 Minuten goldbraun backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Wer auf Zimtschnecken steht, muss unbedingt auch die leckeren Schoko-Schnecken probieren! Sie sind perfekt als Snack zwischendurch oder zum Kaffee.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie360 kcal16 %
Eiweiß6.79 g12 %
Fett16.4 g22 %
Kohlenhydrate45 g15 %
Chlorid57.9 mg7 %
Natrium29.9 mg5 %
Phosphor107 mg15 %
Kalium290 mg14 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wer mag, kann die Schnecken auch mit gehackten Nüssen oder Trockenfrüchten garnieren.

Food-Redakteurin
Dörthe Meyer

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion