REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Kichererbsensalat

Kichererbsensalat

Gesamtzeit40 Minuten

Zubereitung10 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 1 Dose(n) Kichererbsen
    • 1 Schalotte
    • 2 Stange(n) Staudensellerie
    • 50 g getrocknete Tomaten
    • 100 g schwarze Oliven
    • 100 g Feta

    Kichererbsen in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. Schalotte schälen und fein würfeln. Sellerie in feine Scheiben schneiden. Getrocknete Tomaten würfeln. Oliven ganz lassen oder in Ringe schneiden. Feta grob zerbröseln.

  • Zutaten
    • 1 TL Sambal Oelek
    • 4 EL Olivenöl
    • Salz
    • Pfeffer

    Zutaten in eine große Schüssel geben und mit Sambal Oelek, Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen.

  • Zutaten
    • 1 Zitrone
    • 1 Knoblauchzehe

    Etwas Zitronenschale dazu reiben. Zitrone danach auspressen und 2-3 Esslöffel Saft zum Salat geben. Knoblauch schälen, fein hacken und ebenfalls dazugeben. Salat mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

  • Zutaten
    • 3 Zweig(e) Petersilie

    Petersilie waschen, trocken schütteln, fein hacken und zum Salat geben. Erneut abschmecken und servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie590 kcal27 %
Kohlenhydrate42 g14 %
Fett40.5 g54 %
Eiweiß19.4 g35 %
Vitamin A852 μg107 %
Vitamin E7.5 mg63 %
Calcium334 mg33 %
Vitamin C40.6 mg41 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Die hellgrünen und gelben Blätter vom Staudensellerie nicht wegschmeißen, sondern fein hacken und mit der Petersilie in den Salat geben.

Köchin & Food-Stylistin
Susanne Schanz

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen