• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Grünkohleintopf

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
56 Bewertungen
Gesamtzeit1:15 Stunden
Zubereitung25 Minuten
SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Kartoffelstampfer

Zubereitung

    • 1 kg Grünkohl (frisch)
    • 3 Zwiebeln
    • 1 Zehe(n) Knoblauch

    Den Grünkohl gründlich waschen, putzen und grob hacken. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehe schälen und würfeln.

    • 2 EL Butterschmalz
    • 100 g Speckwürfel
    • 1.2 l Brühe

    Butterschmalz in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Den Speck dazugeben und 2 Minuten mitbraten. Grünkohl hinzufügen, die Brühe angießen und alles einmal aufkochen lassen. Abgedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen.

    • 700 g Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
    • 4 Mettenden

    Währenddessen die Kartoffeln waschen, schälen und in mundgerechte Würfel schneiden. In den Topf geben und unterrühren. Die Mettwürste darauflegen und den Eintopf mit Deckel ca. 30 Minuten weiterköcheln lassen. 

    • Kartoffelstampfer
    • 1 EL Senf
    • Salz
    • Pfeffer
    • 1 Prise(n) Zucker

    Die Würste herausnehmen und den Grünkohleintopf mit Senf, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Nach Wunsch mit einem Kartoffelstampfer etwas zerstampfen. Die Würste in Scheiben schneiden und zurück in den Eintopf geben. 

Deftig, unkompliziert und so schön bodenständig – dieser klassisch zubereitete Grünkohleintopf ist ein richtiges Wohlfühlgericht. 

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie535 kcal24 %
Eiweiß29.4 g53 %
Fett26.6 g35 %
Kohlenhydrate49.9 g17 %
Vitamin A2200 μg275 %
Vitamin B10.9 mg75 %
Folat489 µg122 %
Calcium586 mg59 %

Tipp

Der Eintopf gelingt auch mit aufgetautem Tiefkühl-Grünkohl oder Grünkohl aus dem Glas. 
Für eine vegetarische Variante Speck und Würste weglassen und Gemüsebrühe verwenden. Gut dazu passen in der Pfanne gebratene Räuchertofu-Würfel.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.