REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Kürbispüree aus dem Ofen

5 Bewertungen
Kürbispüree aus dem Ofen

Gesamtzeit1:5 Stunde

Zubereitung15 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Backpapier
    Zutaten
    • 1 Hokkaido-Kürbis (ca. 1,3 kg)
    • 2 EL Olivenöl
    • Salz
    • Pfeffer

    Den Backofen auf 190 °C Umluft vorheizen. Den Kürbis gründlich waschen, halbieren, Kerne und Fasern entfernen und in grobe Stücke schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit Olivenöl beträufeln und leicht salzen und pfeffern. 

  • Die Kürbisstücke im Ofen 35–50 Minuten backen, bis das Fruchtfleisch weich ist. Die Garzeit richtet sich nach der Größe der Stücke.

  • Du brauchst
    • Pürierstab
    Zutaten
    • 2 EL Butter
    • 120 ml Milch (3,8 % Fett), evtl. etwas mehr
    • 1 Prise(n) Muskatnuss (gerieben)
    • Salz
    • Pfeffer

    Den Kürbis in eine Schüssel umfüllen, Butter und Milch dazugeben. Mit einem Pürierstab fein pürieren oder mit einem Kartoffelstampfer zu Püree zerdrücken. Ist der Brei zu fest, etwas mehr Milch hinzufügen. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. 

  • Zutaten
    • 2 EL Kürbiskerne

    Die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten und das Püree damit bestreuen.

Der Kürbis für diese feine Beilage wird im Ofen geröstet – das gibt dem Püree ein ganz besonderes Aroma.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie217 kcal10 %
Kohlenhydrate19.2 g6 %
Fett14 g19 %
Eiweiß6.5 g12 %
Ballaststoffe6.1 g20 %
Folat97 µg24 %
Calcium95.5 mg10 %
Eisen2.4 mg17 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Für einen fruchtigen Geschmack Orangensaft statt Milch verwenden. Wer es noch etwas üppiger mag, ersetzt die Milch durch Sahne.

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion