REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

In Ginger Brew marinierte Spare Ribs

In Ginger Brew marinierte Spare Ribs

Gesamtzeit5:55 Stunden

Zubereitung25 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

2 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Topf, groß
    Zutaten
    • 1.5 kg Schweinrippchen (engl. Spare Ribs)
    • 4 Flasche(n) Bundaberg Ginger Brew

    Spare Ribs in handliche Stücke teilen und in einen großen Topf geben. 4 Flaschen Ginger Brew hinzugeben. Rippchen sollten dabei möglichst mit Flüssigkeit bedeckt sein. Topf mit Deckel bedecken und bei geringer Hitze ca. 30 Minuten vorgaren. 

  • Zutaten
    • 1 Flasche(n) Bundaberg Ginger Brew
    • 2 TL Salz
    • 2 TL Paprikapulver edelsüß
    • 0.5 TL Cayennepfeffer
    • 3 EL Honig
    • 2 Zehe(n) Knoblauch

    Für die Marinade 1 Flasche Ginger Brew, Salz, Paprikapulver, Cayennepfeffer und Honig gut vermischen. Knoblauchzehen schälen und dazupressen. Spare Ribs mit der Marinade bestreichen und 5 Stunden marinieren lassen. 

  • Du brauchst
    • Grill

    Spare Ribs zunächst auf die heißeste Stelle des Grills platzieren, danach in der bei indirekter Hitze noch etwas durchziehen lassen. 

  • Dazu schmeckt Krautsalat, Barbecuesauce und Brot.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie843 kcal38 %
Kohlenhydrate12.6 g4 %
Fett64.8 g86 %
Eiweiß54.1 g98 %
Vitamin B12.2 mg183 %
Niacin22.4 mg172 %
Vitamin B60.85 mg57 %
Zink10.8 mg127 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Probiere als Beilage für die Spare Ribs doch mal selbstgemachten Cole Slaw.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen