REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Gemüseauflauf unter Kartoffelpüreedecke

Gemüseauflauf unter Kartoffelpüreedecke

Gesamtzeit1 Stunde

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

7 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Kartoffeln schälen und würfeln. In kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten weich kochen.

  • Rote Bete schälen und in Stücke schneiden. Steckrübe schälen und würfeln. Kürbis waschen, entkernen und in Stücke schneiden. Möhren schälen und in dicke Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Gemüse mit Öl mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Thymian und Rosmarin waschen, trocken schütteln und hacken. Kräuter unter das Gemüse mischen.

  • Speck in einer Pfanne ohne Fett knusprig auslassen.

  • Kartoffeln abgießen und mit der Milch zerstampfen. Butter unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Gemüse und Speck in eine Auflaufform füllen. Kartoffelpüree gleichmäßig darüber verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 25 Minuten backen, bis das Gemüse gar und das Püree leicht braun wird.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie476 kcal22 %
Eiweiß15.3 g28 %
Fett18.6 g25 %
Kohlenhydrate64.4 g21 %
Vitamin A999 μg125 %
Vitamin C69.7 mg70 %
Calcium135 mg14 %
Magnesium94.8 mg25 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wenn das Kartoffelpüree zu braun wird, das Gemüse aber noch nicht gar ist, decke die Auflaufform einfach mit einem Stück Alufolie ab.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen