rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/gefuellte-zucchini/
Gefüllte Zucchini

Gefüllte Zucchini

Gesamt: 25 min
Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde hinzugefügt.
(3)
Mittel
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Die Hirse in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und den Knoblauch fein hacken. Jeweils eine Hälfte davon für die Sauce beiseite stellen.

  2. Die Zucchini abspülen, trocken tupfen und jeweils der Länge nach durchschneiden. Das weiche Innere der Zucchini-Hälften mit einem Teelöffel herauskratzen, dabei rundherum einen ca. 1 cm breiten Rand stehen lassen. Das Innere fein würfeln. Die Hälfte davon für die Sauce beiseite stellen. Oregano und Salbei abspülen und trocken tupfen. Oreganoblätter abzupfen und zusammen mit den Salbeiblättern hacken.

  3. Für die Füllung 2 EL Öl erhitzen. Restliche Zwiebelwürfel und Knoblauch darin kurz andünsten. Hirse dazugeben und kurz andünsten. Restliche Zucchiniwürfel, 50 ml Wasser und die Kräuter dazugeben. Die Hirse zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen.

  4. Für die Sauce die Paprikaschoten putzen, vierteln, entkernen, abspülen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Die Tomaten abspülen, trocken tupfen, halbieren und den Stielansatz herausschneiden. Die Tomaten in grobe Würfel schneiden.

  5.  Zwiebelwürfel und Knoblauch in 2 EL Öl andünsten, Paprikawürfel und Zucchiniwürfel dazugeben und zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten dünsten. Zum Schluss die Tomaten unterheben und kurz aufkochen lassen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.

  6. Die Hirsemasse in 4 Zucchinihälften verteilen und leicht andrücken. Die restlichen Zucchinihälften darauflegen, sodass die Füllung nicht mehr sichtbar ist. Die gefüllten Zucchini fest mit Küchengarn umwickeln und mit restlichem Öl dünn bestreichen. Die Zucchini bei kleiner Hitze ca. 20 Minuten grillen, dabei immer wieder wenden. Die Sauce heiß oder kalt zu den Zucchini servieren.

Sophie
Sophie

Wenig Zeit? Dann servieren SIe zu den Zucchini Ajvar, eine Paprikapaste aus den Balkanländern, die Sie fertig kaufen können. Auch lecker: ein schneller Kirschtomatensalat mit einer Vinaigrette aus Balsamicoessig und Olivenöl.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    305kcal
  • Eiweiß
    10g
  • Fett
    18g
  • Kohlenhydrate
    27g
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte.

Personen
  • 80 g Hirse
  • 2 Zwiebeln (60 g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Zucchini (à 250 g)
  • 3 Stiel(e) Oregano
  • 6 große Salbeiblätter
  • 6 EL Olivenöl
  • Salz
  • gemahlener Pfeffer
  • 1 grüne Paprikaschote
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 500 g mittelgroße Tomaten
  • 1,50 EL Zironensaft
  • Küchengarn
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie unter Details Details ansehenZustimmen