rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/krosse-gaensekeule-maronen-kuerbis-pueree/
Krosse Gänsekeule mit Maronen-Kürbis-Püree

Krosse Gänsekeule mit Maronen-Kürbis-Püree

Gesamt: 90 min
Zubereitung: 30 min
Mittel
Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert. Rezepte können nur noch bis September ohne Anmeldung gespeichert werden.

Krosse Gänsekeule mit Maronen-Kürbis-Püree

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert. Rezepte können nur noch bis September ohne Anmeldung gespeichert werden.

  1. Die Gänsekeule auftauen lassen, abspülen und trocken tupfen. Zwiebeln und Möhren schälen, klein würfeln.

  2. Du brauchst
    Bräter

    In einem Bräter die Keulen anbraten, herausnehmen, das Fett abgießen und das gewürfelte Gemüse mit Tomatenmark kräftig anbraten. Mit Rotwein und Fond ablöschen, Nelken und Thymian untermengen, die Gänsekeulen mit der Hautseite nach oben daraufsetzen und zugedeckt im Backofen bei 200 °C (Ober-/Unterhitze) ca. 60 Min. schmoren.

  3. Den Kürbis entkernen, klein schneiden und in kochendem Salzwasser ca. 10. Min. gar kochen. Das Wasser abgießen, den Kürbis mit 20 g Butter und Milch fein zerstampfen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die Maronen klein würfeln, die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, beides mit der restlichen Butter kross braten und anschließend untermischen.

  4. Du brauchst
    Pürierstab

    Die Backofentemperatur auf 220 °C erhöhen. Den Bräter herausnehmen, die Keulen auf ein Rost legen und ca. 15. weiterbraten, bis sie kross sind. Den Bratensatz fein pürieren und mit Brühe noch einmal aufkochen. Alles zusammen anrichten.

REWE Deine Küche Redaktion
REWE Deine Küche Redaktion

Die Gänsekeule 15 Min. vor Ende der Garzeit mit Salzwasser einpinseln, dadurch wird die Haut besonders knusprig.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    756kcal34%
  • Eiweiß
    34g61%
  • Fett
    50g66%
  • Kohlenhydrate
    45g15%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Calcium
    153,0mg15%
  • Magnesium
    98,5mg26%
  • Eisen
    6,4mg46%
  • Zink
    3,6mg43%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
REWE Deine Küche Redaktion

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
4 Portionen
  • 4 Gänsekeulen (TK)
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 150 g Möhren
  • 1 EL Tomatenmark
  • 100 ml Rotwein
  • 200 ml Kalbsfond
  • 2 Gewürznelken
  • 3 Zweig(e) Zitronenthymian
  • 500 g Hokkaidokürbis
  • Salz
  • 30 g Butter
  • 100 ml Milch
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 200 g Maronen (vorgegart)
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 200 ml Gemüsebrühe
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Bräter
  • Pürierstab