• rewe.de
  • Jobs bei REWE
https://www.rewe.de/subNavi/0/

Frühlingsgemüse aus dem Ofen mit Hähnchen & Kräuterquark

390 Bewertungen
Frühlingsgemüse aus dem Ofen mit Hähnchen & Kräuterquark

Gesamtzeit1:45 Stunde

Zubereitung25 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

6 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

  • Im Angebot
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Gefrierbeutel
    Zutaten
    • 2 Hähnchenbrüste (à ca. 320 g)
    • 1 Knoblauchzehe
    • 3 EL Olivenöl
    • 2 EL Honig
    • 1 EL Senf
    • Meersalz
    • frisch gemahlener Pfeffer

    Fleisch waschen, trocken tupfen und in insgesamt 8 Stücke schneiden. Knoblauch schälen und hacken. 3 EL Olivenöl, 2 EL Honig, 1 EL Senf und Knoblauch verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Fleisch in einen Gefrierbeutel geben, gut mischen und ca. 1 Stunde im Kühlschrank marinieren lassen.

  • Du brauchst
    • Sparschäler
    • Backpapier
    Zutaten
    • 1 Kohlrabi
    • 1 Bund Radieschen
    • 2 Bund grüner Spargel
    • 3 EL Olivenöl
    • 2 EL Honig
    • 2 EL Senf

    Backofen auf 175°C Umluft vorheizen. Gemüse schälen und in Stücke, bzw. kleine Spalten schneiden. In eine Schüssel geben und mit restlichem Olivenöl, Honig und Senf mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen. Fleisch dem Gemüse verteilen und alles ca. 15-20 Minuten backen.

  • Zutaten
    • 1 Bund gemischte Frühlingskräuter
    • 500 g Quark
    • Meersalz
    • frisch gemahlener Pfeffer

    Kräuter waschen und hacken. Quark mit Salz und Pfeffer würzen und Kräuter unterheben. Quark zu Fleisch und Gemüse reichen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie534 kcal24 %
Eiweiß61.4 g112 %
Fett17.3 g23 %
Kohlenhydrate33.9 g11 %
Ballaststoffe5.6 g19 %
Vitamin A350 μg44 %
Vitamin K138.4 μg213 %
Folat312.7 µg78 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Am besten gelingt Ofengemüse, wenn die verschiedenen Sorten Gemüse in ungefähr gleichgroße Stücke geschnitten werden, da sie dann gleichmäßig durchgaren.

Ökotrophologin / Ernährungsberaterin
Svenja Kilzer

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Vorschläge unserer Redaktion