REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Finnischer Heringsauflauf - Silakkalaatikko

Finnischer Heringsauflauf - Silakkalaatikko

Gesamtzeit1:30 Stunde

Zubereitung40 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

7 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Die Kartoffeln in Salzwasser in ca. 30 Minuten gar kochen. Kurz ausdampfen lassen, dann pellen und in Scheiben schneiden. Das Schweinefleisch klein würfeln. Porree gründlich waschen und in feine Ringe schneiden. Die Hälfte der Butter in einer großen Pfanne schmelzen lassen und das Schweinefleisch darin 5 Minuten anbraten. Den Porree hinzufügen und 2 Minuten mitbraten. Die Pfanne vom Herd nehmen, die Kartoffeln hinzugeben und mit Porree und Fleisch vermischen.

  • Du brauchst
    • Auflaufform

    Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Eine Auflaufform fetten und die Kartoffeln darin verteilen. Milch mit Eiern, Salz, Pfeffer und Piment verrühren und über die Kartoffeln gießen. Heringsfilets auf die Hautseite legen und salzen und pfeffern. Die Filets zusammenklappen und auf die Kartoffeln legen. Mit Semmelbröseln und leicht zerstoßenem rosa Pfeffer bestreuen und mit Butterflöckchen belegen. Für ca. 20 Minuten in den Ofen schieben.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie784 kcal36 %
Eiweiß44.3 g81 %
Fett49.8 g66 %
Kohlenhydrate37.5 g13 %
Vitamin C48.4 mg48 %
Natrium282 mg51 %
Chlorid461 mg56 %
Phosphor591 mg84 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Traditionell wird der Heringsauflauf in Finnland mit in Essig eingelegter Roter Bete und Roggenbrot gegessen.

Food-Redakteurin
Dörthe Meyer

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen