REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Ebelskivers mit Puderzucker

Ebelskivers mit Puderzucker

Gesamtzeit1:10 Stunde

Zubereitung30 Minuten

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Handmixer
    Zutaten
    • 3 Eier
    • 400 ml Buttermilch
    • 250 g Mehl
    • 0.5 TL Backpulver
    • 1 EL Zucker
    • 0.25 TL Salz

    Die Eier trennen. Die Eigelbe mit Buttermilch, Mehl, Backpulver, Zucker und Salz kräftig verrühren. Ca. 20 Minuten ausquellen lassen.

  • Du brauchst
    • Förtchenpfanne
    Zutaten
    • Butter, für die Pfanne

    Die Eiweiße steif schlagen und unterheben. Eine Ebleskiver-Pfanne oder eine gusseiserne Förtchenpfanne erhitzen, buttern und die Vertiefungen zu 3/4 mit Teig ausgießen. Bei mittlerer Temperatur ausbacken. Mit einem Holzstäbchen wenden, sobald sich an der Pfanne eine Kruste gebildet hat. Wiederholen, bis alle Ebleskivers gebacken sind.

  • Du brauchst
    • Spritzbeutel
    Zutaten
    • Marmelade (nach Belieben), zum Füllen
    • Puderzucker, zum Bestauben

    Nach Belieben mithilfe eines Spritzbeutels mit langer, dünner Tülle mit Marmelade, Pflaumenmus oder auch Nugatcreme füllen und mit Puderzucker bestaubt servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie20 kcal1 %
Eiweiß1.4 g3 %
Fett7 g9 %
Kohlenhydrate1.8 g1 %
Vitamin A0.2 μg

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Statt Marmelade kannst du auch Pflaumenmus oder Nugatcreme als Füllung verwenden.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen