• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Dragonbreath Chili

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
    0 Bewertungen
    Gesamtzeit2:25 Stunden
    Zubereitung25 Minuten
    SchwierigkeitEinfach
    ErnährWert
    Zu meinen Rezepten

    Zutaten

    für 10 Portionen
    10 Portionen

    Gewählte Zutaten:

    Zutaten bestellen bei REWE

    Utensilien

    • Käsereibe

    Zubereitung

      • 3 rote Chilischoten
      • 1 Zwiebel
      • 4 EL Rapsöl
      • 800 g Rindfleisch
      • 200 g Tomatenmark
      • 2 TL Kreuzkümmel
      • 2 TL geräuchertes Paprikapulver

      Chili waschen und grob hacken. Zwiebel schälen und würfeln. Rapsöl in einen großen Bräter geben und das Hackfleisch bröselig braten. Zwiebeln und Chili zugeben und mitbraten, bis die Zwiebeln glasig sind. Tomatenmark, Kreuzkümmel und geräuchertes Paprikapulver zugeben und ebenfalls kurz anrösten.

      • 330 ml dunkles Bier
      • 400 ml Rinderbrühe

      Mit Bier und Rinderbrühe ablöschen und alles aufkochen.

      • 100 g getrocknete Tomaten
      • 2 Dose(n) Kidneybohnen (a 250 g)
      • Oregano
      • Salz
      • Pfeffer

      Getrocknete Tomaten in feine Würfel schneiden. Bohnen abgießen und anschließend mit den Tomatenwürfeln ins Chili geben. Alles ca. 2 Stunden bei geringer Hitze köcheln lassen. Mit Oregano, Salz und Pfeffer abschmecken.

      • Käsereibe
      • 100 g Cheddar
      • 5 g Koriander/Petersilie

      Cheddar grob raspeln, Koriander oder Petersilie zupfen und das Chili damit garnieren.

    Nährwerte pro Portion

    Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
    NährstoffTagesanteil
    Energie381 kcal17 %
    Eiweiß25.1 g46 %
    Fett23.4 g31 %
    Kohlenhydrate19.9 g7 %
    Ballaststoffe6.53 g22 %
    Niacin11 mg85 %
    Kalium931 mg47 %
    Eisen4.29 mg31 %

    Tipp

    Begib dich nach Azeroth und koste unser feuriges Dragonbreath Chili aus World of Warcraft.

    Bewertungen mit Kommentar

    Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
    Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
    Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
    Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
    Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.

    Newsletter abonnieren

    Vorschläge unserer Redaktion

    Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

    Dein REWE Newsletter
    Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.