REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

DDR-Jägerschnitzel mit Tomatensoße und Spirelli

DDR-Jägerschnitzel mit Tomatensoße und Spirelli

Gesamtzeit25 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Portionen

4 Portionen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 1 Zwiebel
    • 4 fingerdicke Scheiben Jagdwurst
    • 2 EL Mehl
    • 1 Ei
    • 75 g Paniermehl

    Zwiebel schälen und würfeln. Jagdwurst nacheinander in 2 EL Mehl, verquirltem Ei und Paniermehl wenden.

  • Zutaten
    • 500 g Spirelli

    Nudeln in reichlich Salzwasser al dente kochen.

  • Zutaten
    • 3 EL Butter
    • 1 EL Mehl
    • 2 EL Tomatenmark
    • 100 ml Gemüsebrühe
    • 200 g Tomatenketchup
    • Salz
    • Pfeffer

    In der Zwischenzeit die Butter in einer Pfanne zerlassen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Mit dem restlichen Mehl bestäuben, Tomatenmark hinzufügen und beides kurz mitrösten. Alles mit Gemüsebrühe und Ketchup ablöschen. Aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

  • Zutaten
    • 2 EL Butterschmalz

    Jagdwurst bei mittlerer Hitze in Butterschmalz ausbacken. Mit Spirelli und Tomatensoße servieren.

Das wohl bekannteste DDR-Gericht "Jägerschnitzel mit Tomatensoße" wird weder aus Kalb- noch Schweineschnitzel, sondern aus panierter Jagdwurst gemacht und mit Spirelli und Tomatensoße serviert.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie921 kcal42 %
Eiweiß34.7 g63 %
Fett31.6 g42 %
Kohlenhydrate126 g42 %
Calcium80 mg8 %
Magnesium88.3 mg24 %
Kalium802 mg40 %
Eisen7.3 mg52 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Die Jagdwurst kannst du dir an der Fleischtheke in deinem REWE-Markt zurecht schneiden lassen.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen