• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Crêpes Suzette

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
Gesamtzeit1 Stunde
Zubereitung45 Minuten
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Handmixer
  • Zestenreißer

Zubereitung

    • Handmixer
    • 20 g REWE Bio Butter (Süßrahm)
    • 100 g Weizenmehl Typ 405
    • 2 REWE Bio Eier (Größe M)
    • 1 Prise(n) Salz
    • 2 EL Zucker
    • 250 ml REWE Bio Milch (1,5 % Fett)

    Butter schmelzen. Mehl in eine Schüssel geben. Eier mit Salz, 2 EL Zucker und Milch verrühren. Mit der geschmolzenen Butter zum Mehl geben und mit der Eiermasse verrühren. Teig ca. 20 Minuten ruhen lassen.

    • Zestenreißer
    • 4 Bio Orangen

    Orangen waschen, trockenreiben, die Schale von 1 Orange mit einem Zestenreißer abziehen und in feine Streifen schneiden. 2 Orangen halbieren und den Saft auspressen. 2 Orangen filetieren

    • 4 EL Rapsöl

    Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Eine dünne Lage Teig hineingeben und bei schwacher Hitze goldgelb backen. Sobald die Ränder anfangen zu stocken, vorsichtig wenden und die zweite Seite goldgelb backen. 

  1. Die Crepes zusammenfalten und warm stellen. Den restlichen Teig auf die gleiche Weise ausbacken. 

    • 2 EL Zucker
    • 80 ml Orangenlikör

    2 EL Zucker mit Orangensaft in eine große Pfanne geben und ohne Rühren schmelzen lassen. Orangenlikör zugeben und die Crepes einzeln durch die Soße ziehen. Orangenfilets einige Minuten in der verbleibenden Soße erhitzen. 

  2. Crepes auf Tellern mit Orangenfilets und Zesten sowie restlicher Soße anrichten.

Dies ist ein Rezept aus der Ausgabe 1/2022 unseres Kundenmagazins Deine Küche.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie442 kcal20 %
Kohlenhydrate51.2 g17 %
Fett18.4 g25 %
Eiweiß9.3 g17 %
Vitamin A158 μg20 %
Vitamin E3 mg25 %
Vitamin K14 μg22 %
Vitamin C56 mg56 %

Tipp

Wenn Kinder mitessen, kannst du den Orangenlikör einfach durch Orangensaft ersetzen.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen