REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Schnelle Crème Brulée mit Himbeersoße und frischen Himbeeren

1 Bewertung
Schnelle Crème Brulée mit Himbeersoße und frischen Himbeeren

Gesamtzeit1:20 Stunde

Zubereitung20 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

4 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Bunsenbrenner (Flambierbrenner)

Zubereitung

  • 100 ml Milch mit Speisestärke glatt rühren. Eier trennen.

  • Restliche Milch und Sahne in einen hohen Topf geben. Vanilleschote längs halbieren, das Mark herauskratzen und in den Topf geben. Die Schote und 30 g Zucker ebenfalls zufügen und die Milch aufkochen. Die Vanilleschote herausnehmen und die Speisestärke-Mischung unterrühren. Noch einmal kurz aufkochen. Masse ca. 5 Minuten abkühlen lassen, dann die Eigelbe unterrühren.

  • Sobald die Masse andickt, sofort in kleine Schälchen füllen. Abkühlen lassen und mindestens 60 Minuten in den Kühlschrank stellen.

  • Währenddessen TK-Himbeeren mit 50 ml Wasser und restlichem Zucker in einen Topf geben und aufkochen. 35g Speisestärke mit 2 EL Wasser glatt rühren. Den Zucker unterrühren und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Speisestärke unterrühren, kurz aufkochen und den Topf vom Herd nehmen.

  • Frische Himbeeren und Zitronenmelisse waschen.

  • Du brauchst
    • Bunsenbrenner (Flambierbrenner)

    Crème Brulée aus dem Kühlschrank nehmen, jeweils mit 1 EL Rohrzucker bestreuen und kurz mit dem Brenner karamellisieren lassen. Mit einem Klecks Himbeersoße, frischen Himbeeren und einem Blatt Zitronenmelisse servieren.

Dies ist ein Rezept aus der Frühjahrsausgabe 2019 unseres Kundenmagazins Deine Küche.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie497 kcal23 %
Eiweiß8.59 g16 %
Fett25.2 g34 %
Kohlenhydrate59.9 g20 %
Vitamin A330 μg41 %
Vitamin C24.3 mg24 %
Kalium429 mg21 %
Phosphor213 mg30 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Dies ist eine schnelle Variante der Crème Brulée. Ursprünglich wird die Crème im Wasserbad im Backofen nur mit Eigelb angedickt, was jedoch wesentlich länger dauert. Falls Sie keinen Brenner zur Hand haben, können Sie die Crème auch unter dem Backofengrill auf höchster Stufe karamellisieren lassen.

Food-Redakteurin
Dörthe Meyer

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion