https://www.rewe.de/rezepte/christmas-crumble-beeren-vanillesauce/
Christmas Crumble mit Beeren & Vanillesauce

Christmas Crumble mit Beeren & Vanillesauce

Gesamt: 60 min
Zubereitung: 30 min
Einfach
GespeichertSpeichern
In Meine Rezepte gespeichert.

Christmas Crumble mit Beeren & Vanillesauce

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

  1. Du brauchst
    Auflaufform

    Die Beeren auftauen und abtropfen lassen. Eine Auflaufform mit 1 TL Butter ausstreichen. Die Beeren mit 20 g braunem Zucker mischen. Den Traubensaft mit 1 EL weißem Zucker zum Kochen bringen, leicht köcheln und einreduzieren lassen.

  2. Für die Streusel Haferflocken, Haselnüssen, Mehl, 50 g braunen Zucker, Zimt und Salz in einer Schüssel vermengen. Dann die weiche Butter in Stückchen dazu geben. Mit den Knethaken eines Handrührgeräts oder den Fingern rasch zu Streuseln verkneten.

  3. Die Beeren in die Auflaufform geben, den Traubensaft darüber gießen. Die Streusel darauf verteilen und den Crumble im vorgeheizten Backofen (200 °C Ober-/Unterhitze) für ca. 30 Minuten goldbraun backen.

  4. In der Zwischenzeit für die Vanillesauce die Speisestärke mit 2 EL Milch anrühren. Ei trennen und das Eigelb mit 2 EL Milch verquirlen. Die restliche Milch mit dem Mark der Vanilleschote sowie dem verbleibenden weißen Zucker in einem Topf zum Kochen bringen. Die angerührte Speisestärke einrühren und kurz aufkochen lassen. Die Masse leicht abkühlen lassen und das Eigelb einrühren.

  5. Crumble aus dem Ofen nehmen und mit der warmen Vanillesoße servieren.

Julia Windhövel
Julia Windhövel
Food-Redakteurin

Dieses Rezept schmeckt dank Zimt und Vanille wunderbar weihnachtlich. Alternativ kannst du statt der Beeren auch 1 kg säuerliche Äpfel verwenden.

Julia Windhövel
Food-Redakteurin

Als Food-Redakteurin überlege ich mir täglich neue kreative Rezepte und Inhalte rund ums Thema Ernährung. Außerdem kümmere ich mich um Infoseiten unserer Produktpartner.

Wenn ich einen Foodtruck hätte...
wäre dieser randvoll gepackt mit den tollsten Frühstücksleckereien aus Italien: Mit Pudding oder Pistaziencreme gefüllte Hörnchen, süße Krapfen … und dazu natürlich der perfekte Espresso oder Cappuccino!

Meine lustigste Küchenpanne:
Dessert-hungrige Gäste im Nacken - und ich verwechsle bei der Zabaione Zucker und Salz ...

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    547kcal25%
  • Eiweiß
    10g17%
  • Fett
    26g35%
  • Kohlenhydrate
    69g23%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    200,0μg25%
  • Vitamin C
    73,2mg73%
  • Biotin
    18,7μg42%
  • Calcium
    148,0mg15%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Julia Windhövel

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
4 Portionen
  • 500 g TK Beerenmischung
  • 80 g Butter
  • 70 g brauner Zucker
  • 150 ml Traubensaft
  • 35 g Zucker (weiß)
  • 50 g Haferflocken
  • 25 g gehackte Haselnüsse
  • 50 g Mehl
  • 1 Prise(n) Zimt
  • 1 Prise(n) Salz
  • 2 EL Speisestärke
  • 300 ml Vollmilch
  • 1 Ei
  • 0,50 Vanilleschote
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste