• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Chole

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
Gesamtzeit45 Minuten
Zubereitung30 Minuten
SchwierigkeitEinfach
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Zubereitung

    • 1 Zwiebel
    • 3 Zehe(n) Knoblauch
    • 15 g Ingwer (frisch)
    • 3 EL Ghee oder Öl

    Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und hacken. Das Ghee oder Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Zwiebel, Knoblauch sowie Ingwer darin einige Minuten anschwitzen.

    • 2 Tomaten (groß)
    • 1 grüne Chilischote

    Währenddessen die Tomaten waschen, von den Stielansätzen befreien und in Würfel schneiden. Die Chilischote waschen, das Stielende abschneiden und die Schote fein hacken.

    • 1 EL REWE Beste Wahl Garam Masala
    • 1 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
    • 1 TL Kurkuma (gemahlen)
    • 0.5 TL Chiliflocken
    • 265 g Kichererbsen (Dose, abgetropft)
    • Salz
    • Pfeffer

    Garam Masala, Kreuzkümmel, Kurkuma, Chiliflocken und gehackte Chili in die Pfanne geben und 3 Minuten mitdünsten. Dann die Tomatenwürfel, Kichererbsen sowie 3–4 EL Wasser zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und alles einmal aufkochen.

    • 15 g Koriander (frisch)

    Das Curry mit halb aufgelegtem Deckel 10–15 Minuten köcheln lassen, bis die Konsistenz schön sämig ist. Inzwischen den Koriander abbrausen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und grob hacken.

    • Salz
    • Pfeffer
    • 1 Spritzer Limettensaft

    Die Chole mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken und mit Koriander bestreut servieren. Dazu passt Basmatireis oder Naan.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie186 kcal8 %
Kohlenhydrate20.9 g7 %
Fett9.87 g13 %
Eiweiß6.05 g11 %
Vitamin C22.1 mg22 %
Vitamin A190 μg24 %
Magnesium47.4 mg13 %
Ballaststoffe4.16 g14 %

Tipp

Alternativ kannst du Knoblauch, Ingwer, Chilischote sowie die Gewürze in einem Zerkleinerer zu einer Paste mixen und diese dann zusammen mit den Zwiebeln in der Pfanne anschwitzen.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen