• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Chili Con Carne Tortilla-Gratin mit Schnittlauch-Joghurt

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
    Gesamtzeit35 Minuten
    Zubereitung20 Minuten
    SchwierigkeitEinfach
    ErnährWert
    Zu meinen Rezepten

    Zutaten

    für 4 Portionen
    4 Portionen

    Gewählte Zutaten:

    Zutaten bestellen bei REWE

    Utensilien

    • Auflaufform (ca. 25 x 20 x 5 cm)

    Zubereitung

      • 1 grosse Zwiebel
      • 1 grüne Paprikaschote
      • 1 gelbe Paprikaschote
      • 1 Chilischote
      • 1 TL ja! Natives Rapsöl

      Zwiebel schälen, fein würfeln, Paprika waschen, grob würfeln, Chilischote waschen, Kerne entfernen, fein schneiden. 1 TL Öl in einem großen Suppentopf erhitzen, Zwiebeln glasig dünsten, Paprika dazugeben, braten, dann aus dem Topf nehmen und beiseite stellen. Backofen auf 200°C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

      • 1 TL ja! Natives Rapsöl
      • 500 g Hackfleisch gemischt
      • 500 g ja! Tomaten passiert
      • 400 g ja! fein gehackte Tomaten
      • Salz
      • Pfeffer

      1 TL Öl erhitzen, Hackfleisch in dem Topf rundherum und krümelig braten, Gemüse wieder dazugeben, mit passierten und gehackten Tomaten auffüllen, Chili dazu geben und 10 Minuten köcheln lassen. Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

      • Auflaufform (ca. 25 x 20 x 5 cm)
      • 150 g ja! Tortilla Chips Nacho Cheese
      • 200 g Ja! Geriebener Gratin- und Pizzakäse

      Chili Con Carne in eine große oder mehrere kleine Auflaufformen geben, darüber die Nachos verteilen, mit Käse bestreuen und im Ofen goldbraun überbacken.

      • 300 g Naturjoghurt (1,5%)
      • 1 Bund Schnittlauch

      Joghurt mit Schnittlauchröllchen verrühren, zum Chili servieren.

    Nährwerte pro Portion

    Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
    NährstoffTagesanteil
    Energie748 kcal34 %
    Eiweiß43.2 g79 %
    Fett47.4 g63 %
    Kohlenhydrate39.6 g13 %
    Kalium1034.5 mg52 %
    Vitamin K81.3 μg125 %
    Vitamin C109.6 mg110 %
    Calcium479.5 mg48 %

    Tipp

    Für eine vegetarische Variante lasse das Hackfleisch weg und ersetze es wahlweise durch angebratenen Tofu oder Mais.

    Bewertungen mit Kommentar

    Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
    Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
    Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

    Vorschläge unserer Redaktion

    Tomaten-Currywurst-Suppe
    1 Zutat im Angebot
    Toast-Hawaii-Türmchen
    1 Zutat im Angebot

    Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

    Nudeln mit Lachssahnesauce und Brokkoli
    1 Zutat im Angebot
    Honig-Senf-Lachs mit grünem Spargel
    • Low Carb
    • Glutenfrei
    1h
    Mittel
    Gebackener Lachs mit Pfeffermarinade
    • Laktosefrei
    • Glutenfrei
    • Low Carb
    3h
    Einfach