https://www.rewe.de/rezepte/brotzeit-mit-frischem-kraeuter-dip/
Brotzeit mit frischem Kräuter-Dip

Brotzeit mit frischem Kräuter-Dip

Gesamt: 30 min
Einfach
GespeichertSpeichern
In Meine Rezepte gespeichert.

Brotzeit mit frischem Kräuter-Dip

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

  1. Zutaten
    0,50 Bund Schnittlauch  • 0,50 Bund Petersilie  • 250 g Speisequark (Rahmstufe)  • Salz  • Pfeffer  • 6 Eier  • 1 Karotte  • 1 Paprika  • 0,50 Salatgurke  • 0,50 Bund Radieschen

    Für den Dip die Kräuter waschen, hacken und unter den Quark rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eier hart kochen und pellen. Karotte, Paprika und Gurke waschen und in Sticks schneiden. Radieschen waschen und stifteln.

     

  2. Du brauchst
    Zahnstocher
    Zutaten
    150 g Cocktailtomaten  • 150 g Feta  • 100 g Cornichons  • 100 g Mini Wiener  • 100 g Maiskölbchen

    Tomaten waschen, Feta in Würfel schneiden und beides auf Zahnstocher stecken. Cornichons, Mini Wiener und Maiskölbchen ebenfalls aufspießen.

  3. Zutaten
    100 g Fleischwurst  • 6 Goudascheiben  • 500 g Mehrkornbrot  • 1 Packung(en) Cracker  • 200 g Mini Frikadellen

    Ein paar Brotscheiben mit Quark bestreichen und mit Radieschen bestreuen. Fleischwurst in Scheiben schneiden. Fleischwurst, Goudascheiben, Brot, Cracker und Frikadellen auf einem großen Brett anrichten. Eier, Quarkdip und restliche Snacks dazu reichen.

Anne Lippert
Anne Lippert
Food Stylistin & Ökotrophologin

Die Brotzeitplatte lässt sich perfekt vorbereiten. So kannst du deinen Gästen ohne Stress jederzeit tolle Snacks anbieten.

Anne Lippert
Food Stylistin & Ökotrophologin

Als Food Stylistin kann ich meine Leidenschaft für Essen, Kochen und Genuss perfekt in meinen Job integrieren. Ich liebe es, mich von aktuellen Food-Trends inspirieren zu lassen und Gerichten so immer wieder einen neuen Touch zu verleihen.

3 Dinge, die immer in meinem Kühlschrank sind:

(Soja-) Quark – perfekt fürs Frühstück oder als Snack, Oliven sowie getrocknete Tomaten für alles rund um Bella Italia und Sojasauce. Außerhalb des Kühlschrankes dürfen Granola, Erdnussbutter, frische Mangos und Tomaten nie fehlen.

Die wichtigste Mahlzeit des Tages:

Ganz sicher das Frühstück! Ob Zuhause, auf der Arbeit oder Unterwegs – ohne Müsli oder Porridge und frischen Kaffee kann es kein guter Tag werden.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    953kcal43%
  • Eiweiß
    50g91%
  • Fett
    68g91%
  • Kohlenhydrate
    32g11%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin E
    4,0mg33%
  • Vitamin C
    78,6mg79%
  • Eisen
    4,8mg34%
  • Magnesium
    105,0mg28%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Anne Lippert

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
6 Personen
  • 0,50 Bund Schnittlauch
  • 0,50 Bund Petersilie
  • 250 g Speisequark (Rahmstufe)
  • 6 Eier
  • 1 Karotte
  • 1 rote Paprika
  • 0,50 Salatgurke
  • 0,50 Bund Radieschen
  • 150 g Cocktailtomaten
  • 150 g Feta
  • 100 g Cornichons
  • 100 g Mini Wiener
  • 100 g Mini Maiskölbchen
  • 100 g Fleischwurst
  • 6 Scheibe(n) Gouda
  • 500 g Mehrkornbrot
  • 1 Packung(en) Cracker
  • 200 g Mini Frikadellen
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Zahnstocher