REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Blitzbrot

19 Bewertungen
Blitzbrot

Gesamtzeit1:20 Stunde

Zubereitung10 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Stück

0 Stück

Du siehst die Zutaten für 0 Stück. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Handmixer
    Zutaten
    • 1 Wuerfel frische Hefe (42 g)
    • 1 Prise(n) Zucker
    • 500 g Mehl nach Wunsch
    • 2 TL Salz
    • 2 EL Essig
    • 150 g Kerne und/oder Samen (z. B. Sesam, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Leinsamen)

    Die Hefe zerbröckeln und mit dem Zucker in 450 ml lauwarmes Wasser rühren. Alle anderen Zutaten dazugeben und den Teig mit den Knethaken des Handmixers oder der Küchenmaschine gründlich verkneten. 

  • Du brauchst
    • Kastenform
    Zutaten
    • Butter oder Öl für die Form

    Eine Kastenform (ca. 28 cm Länge) ausfetten und den Teig darin verteilen. Die Form in den kalten Backofen stellen und diesen auf 200 °C Ober- und Unterhitze schalten. Das Blitzbrot 1 Stunde bis 70 Minuten backen, dann aus dem Ofen holen, aus der Form stürzen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie231 kcal11 %
Kohlenhydrate35 g12 %
Fett6.3 g8 %
Eiweiß9.9 g18 %
Ballaststoffe3 g10 %
Vitamin B10.2 mg17 %
Niacin3.9 mg30 %
Magnesium50.9 mg14 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Dieses Rezept ist sehr variabel. Du kannst damit ein helles Brot oder Vollkornbrot backen oder auch verschiedene Mehlsorten mischen. Wenn ausschließlich Vollkornmehl verwendet wird, etwas mehr Wasser nehmen. 
Außerdem kann der Teig durch Kräuter oder Gewürze verfeinert werden.

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion