rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/brautpaar-cake-pops/
Brautpaar-Cake-Pops

Brautpaar-Cake-Pops

Gesamt: 90 min
Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde hinzugefügt.
(2)
Schwer
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Zitronenkuchen fein in einer große Schüssel zerbröseln. Frischkäse und weiche Butter zugeben und alles zu einer homogenen Masse vermengen. Puderzucker und Vanille-Zucker einrühren. Aus der Masse ca. 24 kleine Kugeln formen.

  2. Sie benötigen
    Cake Pop Stäbchen

    Weiße Schokolade grob hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Teig-Kugeln jeweils auf ein Cake Pop Stäbchen stecken und damit schräg durch die Schokolade ziehen, sodass die Kugeln vollständig bedeckt sind. Die Hälfte der Kugeln oben am Stiel mit den mittelgroßen Zuckerperlen verzieren. Zum Trocknen z. B. in ein Stück Styropor stecken.

  3. Zum Verzieren die Kuvertüre grob hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Die weiße Schokolade ggf. erneut schmelzen.

  4. Die bereits mit Perlen verzierten Kugeln jeweils von einer Seite so in die weiße Schokolade tauchen, dass unterhalb des Stiels ein Dreieck in Form eines Kleidausschnitts entsteht. Trocknen lassen.

  5. Sie benötigen
    Pinsel

    Die andere Hälfte der Kugeln nach dem gleichen Vorgehen in die dunkle Schokolade tauchen, sodass ein Dreieck in Form eines Sakko-Ausschnitts entsteht. Knöpfe und eine Fliege aus der übrigen Kuvertüre auf das weiße Dreieck zeichnen und anschließend trocknen lassen.

Jana Maiworm
Jana Maiworm
Ökotrophologin

Hübsch und schnell verpackt sind die Cake Pops in einem Stück Geschenkfolie mit einer kleinen Schleife.

Jana Maiworm
Ökotrophologin

Ich lasse mich auf Blogs, in Zeitschriften und gerne auch außerhalb vom Büro, z. B. auf Street Food Märkten, von den neuesten Food-Trends inspirieren und entwickle daraus für REWE Deine Küche coole, spannende Rezepte und Ernährungsthemen. Wie die Idee später als fertig gekochtes Gericht auf dem Foto aussieht, ist immer wieder toll zu sehen!

3 Dinge, die immer in meinem Kühlschrank sind:
Avocado, Bananen und Hummus. Bananen außerdem auch immer in der eingefrorenen Variante, denn nichts geht über selbstgemachtes Bananeneis!

Mein Lieblingsgericht von Mama, das ich immernoch nachkoche:
Nudeln mit Tomatensoße und dem für mich gewissen Etwas: eine ordentliche Portion Apfelmus. Klingt komisch, schmeckt aber wirklich lecker - auch heute noch.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    227kcal
  • Eiweiß
    3g
  • Fett
    12g
  • Kohlenhydrate
    26g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Natrium
    62,2mg
  • Calcium
    59,3mg
  • Phosphor
    78,5mg
  • Chlorid
    66,9mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Stück/Stücke
  • 430 g Zitronenkuchen
  • 100 g Frischkäse
  • 50 g Butter
  • 75 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanille-Zucker
  • 500 g weiße Schokolade
  • weiße Zuckerperlen
  • 200 g dunkle Kuvertüre
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Cake Pop Stäbchen
  • Pinsel