REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Bolani mit Koriander-Chutney

Bolani mit Koriander-Chutney

Gesamtzeit1:20 Stunde

Zubereitung50 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 6 Portionen

6 Portionen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 400 g Mehl
    • 175 ml Wasser
    • 2 TL Salz
    • 4 TL Öl

    Mehl, Wasser, 2 TL Salz und 4 TL Öl in einer Rührschüssel kneten und anschließend eine Stunde ruhen lassen.

  • Zutaten
    • 4 Kartoffeln
    • 1 Zwiebel
    • 500 g Spinat
    • 1 TL Öl

    Währenddessen für die Füllung die Kartoffeln schälen, würfeln und 15 Minuten in Salzwasser gar kochen. Spinat waschen und blanchieren. Zwiebel schälen, würfeln und in 1 TL Öl glasig dünsten.

  • Zutaten
    • 2 Bund Koriander
    • 1 Bund Petersilie
    • 1 Zehe(n) Knoblauch
    • 6 grüne Chilischoten
    • 1 Tomate
    • 50 g gehackte Mandeln
    • 1 Zitrone
    • 2 TL Öl
    • Salz

    Für das Chutney Koriander und Petersilie waschen, grob hacken und in einen Mixer geben. Knoblauch schälen und dazugeben. Chili waschen, evtl. entkernen und in den Mixer geben. Tomate waschen, den Strunk entfernen und geviertelt dazugeben. Zitrone auspressen und den Saft mit den Mandeln ebenfalls in den Mixer geben. Zuletzt eine Prise Salz und 2 TL Öl zufügen und alles grob pürieren.

  • Zutaten
    • Pfeffer
    • Salz

    Kartoffeln, Spinat und Zwiebeln mischen und mit Pfeffer und Salz würzen.

  • Teig in 6 Portionen teilen und rund ausrollen. ⅙ der Füllung auf einer Hälfte verteilen. Dabei einen 1 cm breiten Rand frei lassen. Andere Teighälfte darüber klappen und die Ränder fest andrücken. Die anderen 5 Bolani genauso zubereiten.

  • Zutaten
    • 3 TL Öl

    Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bolani von jeder Seite 2-3 Minuten goldbraun braten. Kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Koriander-Chutney servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie417 kcal19 %
Eiweiß12.2 g22 %
Fett14 g19 %
Kohlenhydrate61.6 g21 %
Vitamin C65.2 mg65 %
Calcium131 mg13 %
Kalium960 mg48 %
Magnesium100 mg27 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wer nicht gerne scharf isst, ersetzt die Chilis im Chutney einfach durch eine halbe grüne Paprika.

Food-Redakteurin
Dörthe Meyer

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen