REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Blumenkohl mit Semmelbrösel-Eier-Topping und Salzkartoffeln

Blumenkohl mit Semmelbrösel-Eier-Topping und Salzkartoffeln

Gesamtzeit40 Minuten

Zubereitung15 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

6 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 1.5 kg Blumenkohl
    • Salz

    Blumenkohl waschen, putzen und im Ganzen etwa 25 Minuten in Salzwasser bissfest garen.

  • Zutaten
    • 1 kg Kartoffeln, festkochend
    • Salz
    • 2 Eier (Größe M)

    Kartoffeln schälen und in Salzwasser garen. Die Eier hart kochen und in kleine Würfel schneiden.

  • Zutaten
    • 60 g Semmelbrösel
    • 1 EL Butter
    • Salz
    • Pfeffer
    • Muskat
    • 30 g Petersilie

    Semmelbrösel in einer beschichteten Pfanne mit Butter etwas anrösten. Die Eierwürfel dazugeben und über den Blumenkohl geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, mit Petersilie garnieren und mit Kartoffeln servieren.

Dies ist ein Rezept aus der Herbstausgabe 2017 unseres Kundenmagazins FRISCH & GUT.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie416 kcal19 %
Eiweiß19.5 g35 %
Fett6.4 g9 %
Kohlenhydrate75.2 g25 %
Ballaststoffe15.1 g50 %
Vitamin E1.4 mg12 %
Folat271.7 µg68 %
Kalium2138.4 mg107 %
Eisen5.2 mg37 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Eigentlich ist das Rezept eine Gemüsebeilage zum Schnitzel. Seit ich aber aufgehört habe zu rauchen und fitter werden möchte, verkneife ich mir das Schnitzel, und die Beilage wird zum Hauptgericht. Schmeckt toll und macht auch satt!

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen