• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Blumenkohl-Schnitzel mit Couscous

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
120 Bewertungen
Gesamtzeit40 Minuten
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Personen
4 Personen
  • Im Angebot

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Sparschäler
  • Standmixer

Zubereitung

    • Sparschäler
    • 200 g Couscous
    • 1 Salz
    • 1 TL Paprikapulver
    • 4 Möhren
    • 4 EL REWE Bio Natives Olivenöl
    • 4 EL Zitronensaft
    • 50 g Rosinen

    Couscous mit etwas Salz und Paprikapulver mischen und nach Packungsanweisung zubereiten. Möhren schälen und mit dem Sparschäler lange und dünne Streifen abziehen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Möhren darin ca. 2 Minuten andünsten. Zitronensaft darüberträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Möhren und Öl unter den Couscous heben. Rosinen unterheben.

    • Standmixer
    • 1 großer REWE Bio Blumenkohl
    • Salz
    • Pfeffer

    Blumenkohl putzen und waschen. Blumenkohl senkrecht halbieren und von der Mitte ausgehend je zwei Scheiben (ca. 1 cm dick) von den Hälften abschneiden. Restlichen Blumenkohl in einem Mixer sehr fein zerkleinern und unter den Couscous heben. Blumenkohlschnitzel mit Salz und Pfeffer würzen.

    • 2 REWE Bio Eier
    • 60 g Paniermehl
    • 4 EL Butterschmalz

    Eier verquirlen und in einen tiefen Teller geben. Paniermehl in einen weiteren tiefen Teller geben. Schnitzel erst im Ei, dann im Paniermehl wenden. Schmalz portionsweise in einer Pfanne erhitzen und Schnitzel darin portionsweise von jeder Seite 2-3 Minuten goldbraun backen.

    • 150 g Salatmischung

    Salat unter den Couscous heben und zu den Schnitzeln servieren.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie551 kcal25 %
Eiweiß15 g27 %
Fett24 g32 %
Kohlenhydrate72.9 g24 %
Ballaststoffe10.3 g34 %
Vitamin D1 µg5 %
Calcium97.5 mg10 %
Folat124 µg31 %

Tipp

Richtig schön goldgelb wird jedes Schnitzel nur, wenn es in ausreichend Fett ausgebacken wird. Gib es nach dem Braten auf ein Stück Küchenpapier und tupfe es etwas ab – so wird überschüssiges Fett von den Schnitzeln aufgesogen.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.