• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Blumenkohl-Hack-Tacos

0 Bewertungen
Blumenkohl-Hack-Tacos

Gesamtzeit50 Minuten

Zubereitung40 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

7 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 0.25 Blumenkohl
    • 1 kleine Süßkartoffel (200 g)
    • 2 EL Rapsöl
    • 0.5 TL Currypulver
    • Salz

    Backofen auf 220 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Blumenkohl putzen und in 2 cm kleine Röschen teilen, dicken Stiel schälen und würfeln. Süßkartoffel schälen und 2 cm groß würfeln. Alles mit 2 EL Öl, Currypulver und Salz in einer Schüssel mischen, auf ein Backblech geben und im Ofen 15 Minuten rösten.

  • Zutaten
    • 1 EL Rapsöl
    • 200 g Bio-Rinderhack
    • Salz
    • Pfeffer
    • 200 g Kirschtomaten
    • 4 Stiel(e) Petersilie

    In dieser Zeit 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin grobstückig anbraten, dabei salzen und pfeffern. Tomaten putzen und vierteln, leicht salzen. Petersilie waschen und trockenschütteln. Blättchen hacken.

  • Zutaten
    • 16 kleine Tacofladen
    • Salz
    • Pfeffer

    Gemüse aus dem Ofen nehmen. Ofentemperatur auf 100 °C reduzieren. Tacofladen zwischen zwei Tellern im Ofen 10 Minuten erwärmen. Gemüse unter das Hackfleisch mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Zutaten
    • 150 g REWE Bio Joghurt mild

    Tacos mit der Hack-Gemüse-Mischung füllen. Joghurt in Klecksen darüber geben. Mit Tomaten und Petersilie bestreut servieren.

Dies ist ein Rezept aus der Ausgabe 3/2022 unseres Kundenmagazins Deine Küche.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie463 kcal21 %
Kohlenhydrate49.3 g16 %
Fett23.8 g32 %
Eiweiß15.5 g28 %
Ballaststoffe5.7 g19 %
Vitamin E5.8 mg48 %
Niacin7.7 mg59 %
Vitamin C56.6 mg57 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Veganer tauschen das Hack einfach durch eine vegane Hack-Alternative und den Joghurt durch Sojajoghurt.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion