REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Blätterteigstrudel mit Erbsen und Kartoffeln

Blätterteigstrudel mit Erbsen und Kartoffeln

Gesamtzeit1 Stunde

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

5 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Kartoffelstampfer
    Zutaten
    • 5 Kartoffeln
    • 200 g TK Erbsen

    Kartoffeln schälen, vierteln und in einem Topf gar kochen. Kurz vor Ende der Garzeit, die Erbsen ca. 2 min mitkochen. Wasser abgießen und Kartoffeln sowie wie Erbsen grob mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken.

  • Zutaten
    • 1 Zitrone
    • 1 Zwiebel
    • 1 Zehe(n) Knoblauch
    • 1 Chili
    • 2 EL Rapsöl
    • 1 walnussgroßes Stück Ingwer
    • 2 TL Garam Masala
    • 1.5 TL Cumin
    • 0.5 TL Cayennepfeffer
    • 0.5 TL Fenchelsamen
    • 0.5 TL Koriander
    • 100 ml Wasser

    Zitrone halbieren und Saft auspressen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer in feine Würfel schneiden. Chili in Ringe schneiden. Alles in 2 EL Öl dünsten. Gewürze hinzugeben und kurz bei mittlerer Hitze unter Rühren rösten. Mit Wasser und Zitronensaft ablöschen. Mixtur über die Kartoffel-Erbsen-Masse geben und alles gut verrühren.

  • Zutaten
    • 275 g frischer Blätterteig

    Ofen auf 180 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Blätterteig ausrollen und Masse auf ⅔ der Fläche verteilen. Strudel am befüllten Ende beginnend aufrollen und am Ende gut verschließen.

  • Zutaten
    • 1 EL Rapsöl
    • 2 EL weißen und schwarzen Sesam (je 1 EL)

    Strudel mit restlichem Öl bestreichen und mit schwarzen und weißen Sesam bestreuen. Ca. 30 min im vorgeheizten Ofen backen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie584 kcal27 %
Eiweiß11.3 g21 %
Fett33.5 g45 %
Kohlenhydrate61.7 g21 %
Vitamin C45.7 mg46 %
Calcium113 mg11 %
Kalium872 mg44 %
Magnesium97.5 mg26 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen