REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Berliner Eisbein

Berliner Eisbein

Gesamtzeit3:30 Stunden

Zubereitung1 Stunde

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

8 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Die Erbsen über Nacht in reichlich kaltem Wasser einweichen.

  • Das Suppengrün schälen, bzw. waschen und klein schneiden. Die Zwiebeln schälen und zwei in Viertel schneiden. Mit dem Eisbein und Suppengrün in einen großen Topf geben und mit kaltem Wasser übergießen, sodass das Fleisch bedeckt ist. 1 EL Salz, 3 Blatt Lorbeer, Piment, 1 TL Wacholderbeeren und Pfefferkörner dazugeben und langsam zum Kochen bringen. Den Schaum von Zeit zu Zeit abnehmen. 2 Stunden bei niedriger Temperatur köcheln lassen.

  • Du brauchst
    • Pürierstab

    In der Zwischenzeit die Erbsen abspülen und in ca. 1 l Wasser ca. 1 Std. gar kochen. Restliches Wasser abgießen und die Erbsen mit ca. 100 ml der Eisbeinbrühe pürieren. Wieder in den Topf geben und kurz einkochen lassen. Mit Pfeffer, Salz und Butter abschmecken.

  • Die restlichen Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Schweineschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Hälfte der Zwiebeln darin anbraten. Sauerkraut hinzugeben und kurz mit anbraten. Mit ca. 150 ml der Eisbeinbrühe ablöschen. Restliches Lorbeerblatt und Wacholderbeeren hinzufügen und ca. 30 Minuten bei niedriger Hitze garen lassen.

  • Die Hälfte der Schinkenwürfel in 1 EL Öl anbraten und unter das Sauerkraut heben. Restliche Zwiebel mit restlichen Schinkenwürfeln anbraten.

  • Das Sauerkraut auf den Tellern anrichten und je ein Eisbein darauflegen. Das Erbspüree dazugeben und mit Zwiebeln und Schinkenwürfeln bestreut servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie731 kcal33 %
Eiweiß59.5 g108 %
Fett42.6 g57 %
Kohlenhydrate31.4 g10 %
Vitamin A316 μg40 %
Vitamin C71.2 mg71 %
Calcium245 mg25 %
Magnesium142 mg38 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Anstelle des Erbspürees passen auch Salz- oder Petersilienkartoffeln sehr gut zu Eisbein.

Food-Redakteurin
Dörthe Meyer

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen