rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/bayrische-cappuccino-creme/
Bayrische Cappuccino-Creme

Bayrische Cappuccino-Creme

Gesamt: 4 h 40 min
Zubereitung: 40 min
Mittel
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Vanilleschote mit einem scharfen Messer längs aufschneiden und das Mark mit dem Messerrücken herausschaben. Mark und Schote mit 250 ml Milch in einen Topf geben und aufkochen. Das Kaffeepulver in der heißen Milch auflösen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

  2. Sie benötigen
    Pürierstab

    Eigelbe und Zucker in eine Edelstahlschüssel geben und über einem Wasserbad schaumig schlagen. Schüssel auf ein warmes Wasserbad stellen. Vanilleschote aus der Milch nehmen und Milch langsam unter stetem Rühren mit einem Teigschaber unter die Zucker-Ei-Masse rühren. So lange weiterrühren, bis eine dick-cremige Masse entsteht. Vom Herd nehmen.

  3. Gelatine ausdrücken und in der heißen Masse auflösen. Angerührtes Kaffeepulver unterrühren. Sahne steif schlagen. Sobald die Masse zu gelieren beginnt, die Sahne unterheben. Masse auf 4 Cappuccinotassen verteilen und im Kühlschrank ca. 4 Stunden fest werden lassen.

  4. 50 ml Milch aufschäumen und als Häubchen auf die Creme geben. Amarettini grob zerbröseln. Milchschaum mit etwas Kakao bestäuben und Amarettinibrösel darüberstreuen.

Svenja Kilzer
Svenja Kilzer
Ökotrophologin / Ernährungsberaterin

Achten Sie darauf, dass die Masse in der Edelstahlschüssel nicht kocht - sonst würde die Masse gerinnen!

Svenja Kilzer
Ökotrophologin / Ernährungsberaterin

Ob am Schreibtisch oder in der Produktionsküche - mein gesamter Arbeitstag dreht sich um Essen. Von der ersten Idee für ein neues Rezept, über die Foto-Shootings, bis hin zur Erstellung von Beiträgen über Kochen und Ernährung: der Genuss steht immer Vordergrund.

3 Dinge, die immer in meinem Kühlschrank sind:
Käse, Ziegenkäse und Feta. Ein Leben ohne Käse? Sinnlos...

Das Verrückteste, das ich je gegessen habe:
Froschschenkel, in einem Bistro gegenüber vom Moulin Rouge. Ich hatte etwas absolut Außergewöhnliches erwartet, aber am Ende haben die Frösche wie Hühnchen geschmeckt!

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    331kcal
  • Eiweiß
    13g
  • Fett
    24g
  • Kohlenhydrate
    16g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Natrium
    62,0mg
  • Chlorid
    149,0mg
  • Calcium
    153,0mg
  • Kalium
    189,0mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Portionen
  • 1 Vanilleschote
  • 300 ml Milch
  • 2 EL Instant-Kaffeepulver
  • 5 Blatt Gelatine
  • 3 Eigelb
  • 30 g Zucker
  • 200 g Schlagsahne
  • 8 Amarettini
  • Kakaopulver
Gespeichert auf der Einkaufsliste