rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/bagel-grundrezept/
Bagel Grundrezept

Bagel Grundrezept

Gesamt: 2 h 0 min
Zubereitung: 30 min
Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde hinzugefügt.
(0)
Mittel

Zubereitung

Rezept gespeichert Rezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert

  1. Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde eindrücken. Die Milch lauwarm erhitzen. Hefe zerbröseln und mit 1 TL Zucker in der warmen Milch auflösen. Milch-Hefemischung zugedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen.

  2. Sie benötigen
    Handrührgerät

    Milch-Hefemischung und Salz in die Mulde geben. Alle Zutaten erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen, bis der Teig sein Volumen verdoppelt hat.

  3. Backofen vorheizen (Mitte, Umluft 180°/Ober- u. Unterhitze 200°). In einem großen Topf reichlich Wasser, restlichen Zucker und Natron aufkochen. Teig in 8 Stücke teilen und zu Kugeln formen. Kugeln flach drücken und in die Mitte ein Loch drücken.

  4. Sie benötigen
    Backpapier

    Bleche mit Backpapier bedecken.

  5. Sie benötigen
    Schaumkelle

    Je 2-3 Bagels für ca. 15 Sekunden in das kochende Wasser geben, die Bagels sollen dabei leicht aufgehen. Kringel mit einer Schaumkelle herausheben, abtropfen lassen und mit etwas Abstand auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen.

  6. Bagels mit Sesam bestreuen und im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Svenja Kilzer
Svenja Kilzer
Ökotrophologin / Ernährungsberaterin

Für eine vegane und laktosefreie Variante der Bagels können Sie die Milch einfach durch Pflanzenmilch ersetzen. Besonders eignet sich ungesüßte Sojamilch. Wer es etwas süßer mag, kann auch auf Vanille-Sojamilch zurückgreifen.

Svenja Kilzer
Ökotrophologin / Ernährungsberaterin

Ob am Schreibtisch oder in der Produktionsküche - mein gesamter Arbeitstag dreht sich um Essen. Von der ersten Idee für ein neues Rezept, über die Foto-Shootings, bis hin zur Erstellung von Beiträgen über Kochen und Ernährung: der Genuss steht immer Vordergrund.

3 Dinge, die immer in meinem Kühlschrank sind:
Käse, Ziegenkäse und Feta. Ein Leben ohne Käse? Sinnlos...

Das Verrückteste, das ich je gegessen habe:
Froschschenkel, in einem Bistro gegenüber vom Moulin Rouge. Ich hatte etwas absolut Außergewöhnliches erwartet, aber am Ende haben die Frösche wie Hühnchen geschmeckt!

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte* Schließen Anzeigen


  • Energie
    161kcal 7%
  • Eiweiß
    5g 9%
  • Fett
    2g 3%
  • Kohlenhydrate
    30g 10%

Vitalstoffe* Schließen Anzeigen


  • Vitamin A
    6.96μg 1%
  • Calcium
    48.3mg 6%
  • Magnesium
    17.6mg 5%
  • Biotin
    3.09μg 7%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte.

Portionen

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Handrührgerät
  • Backpapier
  • Schaumkelle

Weitere interessante Inhalte


RDK Promotion Large

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie unter Details Details ansehen Zustimmen