• rewe.de
  • Jobs bei REWE
https://www.rewe.de/subNavi/0/

Asiatisches Fondue mit selbstgemachter Hühnerbrühe

28 Bewertungen
Asiatisches Fondue mit selbstgemachter Hühnerbrühe

Gesamtzeit3:20 Stunden

Zubereitung1 Stunde

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

9 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Sparschäler
    Zutaten
    • 2 cm Ingwer
    • 5 Knoblauchzehen
    • 3 Möhren
    • 1 Stange(n) Porree
    • 1 Chilischote
    • 1 Stange(n) Zitronengras

    Den Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und leicht zerdrücken. Die Hälfte der Möhren schälen und in Stücke schneiden. Den Porree waschen und in Scheiben schneiden. Die Chili vom Kerngehäuse befreien und in Ringe schneiden. Das Zitronengras leicht zerdrücken.

  • Zutaten
    • 1 Suppenhuhn
    • 1 Sternanis
    • 1 TL Koriandersamen (ganz)
    • Salz

    Das Huhn von innen und außen gründlich waschen und mit Ingwer, Sternanis, Koriandersamen, Möhren, Porree, Chili, Knoblauchzehen, Zitronengras und etwas Salz in einen Topf geben. Mit ca. 2 Liter Wasser befüllen, bis das Huhn bedeckt ist. Aufkochen lassen, Hitze reduzieren und mit einem Deckel verschließen. 2 Stunden köcheln lassen.

  • Du brauchst
    • undefined
    Zutaten
    • 200 ml Reiswein

    Das Huhn entfernen und die Brühe durch ein feines Sieb gießen. Die Brühe wieder in den Topf gießen und erneut aufkochen lassen. Den Reiswein hinzugeben und die Brühe 20 Minuten ohne Deckel köcheln lassen.

  • Du brauchst
    • Plätzchenausstecher
    Zutaten
    • 3 Möhren
    • 200 g Zuckerschoten
    • 250 g Champignons
    • 200 g Pak-Choi

    Die restlichen Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Aus den Scheiben mit einem Plätzchenausstecher Motive ausstechen. Die Zuckerschoten waschen, putzen und klein schneiden. Die Champignons putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Den Pak-Choi waschen und klein schneiden.

  • Du brauchst
    • Fonduetopf
    Zutaten
    • 300 g Rinderfilet
    • 200 g Lachsfilet
    • 200 g frisches Thunfischfilet
    • 300 g Tofu
    • 18 rohe Garnelen ohne Kopf

    Rinderfilet, Lachs und Thunfisch in mundgerechte Stücke schneiden. Tofu würfeln. Fisch, Garnelen, Tofu und Gemüse in Schälchen anrichten und servieren. Die Brühe in den Fonduetopf füllen und Zutaten je nach Belieben darin garen.

Das gegarte Hühnerfleisch kannst du kleingewürfelt z.B. als Suppeneinlage oder für Frikassee verwerten.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie336 kcal15 %
Eiweiß41.4 g75 %
Fett14.5 g19 %
Kohlenhydrate12.3 g4 %
Ballaststoffe4.6 g15 %
Calcium166 mg17 %
Magnesium118 mg31 %
Eisen4.6 mg33 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Da Fisch beim Kochen sehr leicht zerfallen kann, verwende am besten kleine Fondue-Siebe, um ihn in der Brühe zu garen. Die Brühe wird traditionell nach dem Essen in Schüsseln gefüllt und getrunken.

Ökotrophologin / Ernährungsberaterin
Svenja Kilzer

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion