• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Asiatische Bratnudeln mit Shiitakepilzen

54 Bewertungen
Asiatische Bratnudeln mit Shiitakepilzen

Gesamtzeit30 Minuten

Zubereitung20 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

7 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 2 EL geschälte Sesamsaat
    • 100 g Bambussprossen (Glas)
    • 1 rote Paprika
    • 150 g Shiitake-Pilze

    Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. Bambussprossen abtropfen lassen. Paprika putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Pilze putzen und säubern, dabei die Stiele aus den Hüten brechen. Große Pilze evtl. kleiner schneiden.

  • Zutaten
    • 125 g Mie-Nudeln
    • Salz
    • 2 EL ja! Sonnenblumenöl

    Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Öl in einer Pfanne erhitzen. Bambussprossen, Paprika und Pilze darin 3-4 Minuten braten. Nudeln abgießen, abtropfen lassen und unter das Gemüse heben, weitere ca. 3 Minuten braten.

  • Zutaten
    • 4 EL Sojasoße
    • 200 ml Brühe
    • 2 TL Speisestärke
    • 1 Msp. Pfeffer
    • 1 Msp. Kreuzkümmel
    • 1 Msp. Kurkuma
    • 1 Msp. Paprika edelsüß
    • 1 Msp. Piment
    • 1 Prise(n) Muskatnuss gerieben
    • 10 Zweig(e) Koriander

    Sojasoße, Brühe, Stärke und Gewürze verrühren, zu den Nudeln geben, aufkochen und 1-2 Minuten köcheln. Koriander waschen, trocken schütteln, Blättchen, bis auf einige zum Garnieren, abzupfen und hacken. Koriander und ca. ¾ des Sesams unter die Nudeln heben. Nudeln anrichten. Mit restlichem Sesam bestreuen und mit Koriander garnieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie573 kcal26 %
Kohlenhydrate67.3 g22 %
Eiweiß24.9 g45 %
Fett24.9 g33 %
Ballaststoffe10.5 g35 %
Vitamin C113.2 mg113 %
Magnesium108.3 mg29 %
Calcium154.3 mg15 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Der Shiitakepilz schmeckt sehr würzig und wird deswegen gern in der asiatischen Küche verwendet. Er wird frisch und getrocknet angeboten.

Food-Redakteurin
Dörthe Meyer

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion