rewe.de
https://www.rewe.de/ernaehrung/detox/was-ist-detox/

Eine Detox Kur ist nach wie vor ein beliebter Trend unter Abnehmwilligen. Jeder versucht durch Verzicht seine überflüssigen Pfunde loszuwerden. Doch was ist Detox eigentlich? Ist es nicht nur eine Variante des Fastens?

Was ist Detox?

Detox Diät Wasser trinken

Der Begriff Detox kommt aus Amerika und leitet sich von dem Wort "Detoxification" ab. Das bedeutet Entgiftung und steht im Bereich Diät/Wellness für Entschlacken. Doch wie kann man nun den Körper entgiften? Bei einer Detox Kur verzichtet man auf bestimmte Lebensmittel, teilweise trinkt man auch nur Wasser und Säfte. Dadurch sollen im Körper angesammelte Giftstoffe ausgeschieden werden.

Aber: Wissenschaftlich bewiesen ist weder, dass es Schlacken gibt, noch, dass sich Giftstoffe im Körper ansammeln und ausgeschieden werden müssen. Der Körper scheidet eigentlich alle nicht verwendeten Nährstoffe und Restprodukte über die Nieren und den Darm aus. Für diesen Vorgang ist keine spezielle Kur nötig.

Bei einer Detox Kur geht es jedoch nicht nur rein ums Abnehmen oder Entschlacken, sondern auch darum, sich mit seiner Ernährung auseinanderzusetzen. Sie machen sich Ihre Angewohnheiten bewusst und stellen nach der Detox Kur auf eine gesunde Ernährung um.

Detox: Das sind die unterschiedlichen Formen

Der Begriff Detox ist nicht geschützt. Es gibt entsprechend nicht die eine Detox Kur, sondern viele Varianten. Ganz klassisch verzichtet man nur auf spezielle Lebensmittel wie Zucker, Weißmehlprodukte, Koffein, Alkohol und auch Nikotin. Während der Detox Kur isst man dann viel Obst und Gemüse.

Es gibt aber auch Varianten, bei denen komplett auf feste Nahrung verzichtet wird und man alle Mahlzeiten gegen Saft, Brühe oder Smoothies austauscht. Besonders beliebt ist der komplette Verzicht auf Nahrung, da bei dieser Form die Pfunde am schnellsten schmelzen.

Detox versus Fasten: Gibt es einen Unterschied?

Wie bei der Detox Kur gibt es nicht die eine Form des Fastens. Mit dem klassischen religiösen Fasten hat Detox nichts zu tun, da die Beweggründe für den Verzicht andere sind. Detox und das klassische Heilfasten haben dagegen einige Gemeinsamkeiten.

Am Anfang beider Kuren steht die Darmentleerung und während der Kur trinkt man viel Flüssigkeit in Form von Wasser oder Kräutertee. Es gibt aber einen Unterschied. Während bei den verschiedenen Arten des Heilfastens Nährstoffe ausschließlich in flüssiger Form – Säfte, Brühe und Molke – aufgenommen werden, gibt es bei der Detox Diät - je nach Variante - zusätzlich richtiges Essen. Obst und Gemüse, Hülsenfrüchte und Getreide sollen den Körper bei der Entgiftung unterstützen und die Ausscheidung der Giftstoffe beschleunigen.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie unter Details Details ansehen Zustimmen