REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Zucchinistrudel

14 Bewertungen
Zucchinistrudel

Gesamtzeit1:15 Stunde

Zubereitung30 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 600 g Zucchini
    • 1 Zwiebel
    • 1 Knoblauchzehe

    Den Backofen auf 170 °C Umluft vorheizen. Die Zucchini waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.

  • Zutaten
    • 2 EL Olivenöl

    Das Olivenöl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen. Die Zucchiniwürfel dazugeben und etwa 5 Minuten anbraten. Die Pfanne vom Herd nehmen und das Gemüse 10 Minuten abkühlen lassen. Sollten die Zucchini zu viel Wasser gezogen haben, dieses abgießen, sonst wird die Füllung zu flüssig.

  • Zutaten
    • 2 Eier (Größe M)
    • 200 g geriebener Käse
    • 1 EL Kräutermischung (gehackt, frisch oder TK)
    • Salz
    • Pfeffer

    2 der Eier in einer Schüssel mit einer Gabel verquirlen, dann den Käse sowie die Kräuter unterrühren. Die Käse-Eier-Masse unter die Zucchiniwürfel mischen und alles kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Zutaten
    • 1 Packung(en) frischer Blätterteig (Kühlregal)
    • 1 Ei (Größe M)

    Den Blätterteig auf einem Backblech ausbreiten. Die Zucchini-Käse-Mischung längs in der Mitte verteilen und erst die Enden, dann die Längsseiten über der Füllung zusammenschlagen. Das dritte Ei verquirlen und die Oberfläche des Strudels damit bestreichen. Im Ofen ca. 30 Minuten goldbraun backen und warm oder kalt servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie619 kcal28 %
Eiweiß22.5 g41 %
Fett47.3 g63 %
Kohlenhydrate27.7 g9 %
Vitamin B20.4 mg33 %
Vitamin C30 mg30 %
Calcium558 mg56 %
Zink3.4 mg40 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Auch mit gewürfeltem Feta anstelle von geriebenem Käse schmeckt der Strudel lecker. Dann passen statt der gemischten Kräuter mediterrane Aromen von Oregano, Rosmarin oder Thymian besser.

Du kannst den Zucchinistrudel pur oder mit Tomatensauce oder einem Dip aus Sauerrahm, Joghurt und Kräutern servieren.

 

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion