https://www.rewe.de/rezepte/zucchini-cordon-bleu/
Zucchini Cordon bleu

Zucchini Cordon bleu

Gesamt: 25 min
Einfach
GespeichertSpeichern
In Meine Rezepte gespeichert.

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

  1. Zutaten
    1 große, dicke Zucchini  • 185 g Räuchertofu  • 4 Scheibe(n) Gouda

    Zucchini schräg in ca. 5 mm dünne Scheiben schneiden. Räuchertofu ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Käse evtl. etwa auf Zucchinischeibengröße zuschneiden.

  2. Du brauchst
    Holzspieße
    Zutaten
    Salz  • Pfeffer

    Hälfte Zucchinischeiben mit Salz und Pfeffer würzen, mit Räuchertofu und Käse belegen. Eine zweite Zucchinischeibe darauf legen. Einen Holzspieß in die Mitte stecken.

  3. Zutaten
    4 EL Mehl  • 3 Eier  • 100 g Semmelbrösel

    Mehl auf einen Teller geben. Eier in einem tiefen Teller verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Semmelbrösel auf einen dritten Teller geben. Zucchini Cordon bleu vorsichtig erst in Mehl, dann in Ei und dann in Semmelbröseln wenden.

  4. Zutaten
    2 EL Öl

    Öl in einer Pfanne erhitzen, Zucchini Cordon bleu darin rundherum goldbraun braten. Dazu schmeckt ein gemischter Salat.

Jana Maiworm
Jana Maiworm
Ökotrophologin

Für mehr Abwechslung kannst du die Panade auch aus zerbröselten Cornflakes oder aus Pankomehl zubereiten.

Jana Maiworm
Ökotrophologin

Ich lasse mich auf Blogs, in Zeitschriften und gerne auch außerhalb vom Büro, z. B. auf Street Food Märkten, von den neuesten Food-Trends inspirieren und entwickle daraus für REWE coole, spannende Rezepte und Ernährungsthemen. Wie die Idee später als fertig gekochtes Gericht auf dem Foto aussieht, ist immer wieder toll zu sehen!

3 Dinge, die immer in meinem Kühlschrank sind:
Avocado, Bananen und Hummus. Bananen außerdem auch immer in der eingefrorenen Variante, denn nichts geht über selbstgemachtes Bananeneis!

Mein Lieblingsgericht von Mama, das ich immernoch nachkoche:
Nudeln mit Tomatensoße und dem für mich gewissen Etwas: eine ordentliche Portion Apfelmus. Klingt komisch, schmeckt aber wirklich lecker - auch heute noch.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Kalorien
    398kcal20%
  • Eiweiß
    22g40%
  • Fett
    20g26%
  • Kohlenhydrate
    34g11%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Natrium
    482,0mg88%
  • Chlorid
    617,0mg74%
  • Kalium
    342,0mg17%
  • Calcium
    334,0mg33%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Jana Maiworm

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
4 Portionen
  • 1 große, dicke Zucchini
  • 185 g Räuchertofu
  • 4 Scheibe(n) Gouda
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Mehl
  • 3 Eier
  • 100 g Semmelbrösel
  • 2 EL Öl
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Holzspieße